Vor einem knappen Jahr hat Astor sein Sortiment um vier matte Lip Butters erweitert. Ich habe mir ziemlich schnell zwei Nuancen zugelegt, den Blogpost darüber wollte ich wegen der vielen Reviews zu dieser Zeit aber bewusst etwas zurückstellen – den zwanzigsten Beitrag über das gleiche Produkt in so kurzer Zeit liest ja auch keiner. Neulich beim Sortieren meiner Bilder ist mir dann aber wieder der Ordner mit den Produktfotos ins Auge gesprungen, zum Glück, denn ganz so lange wollte ich ursprünglich nämlich nicht mit dem Post warten. Aber lieber spät als nie, oder wie heißt es noch so schön?

Astor Elegant Nude Royal Diva

Komischerweise haben mich die normalen Lipcolor Butters von Astor noch nie so richtig gereizt, obwohl sie ja eine Zeit lang so richtig gehypt wurden. Irgendwie haben mich die Farben immer nie so wirklich angesprochen, erst die matten Töne haben bei mir dieses Haben-Wollen-Gefühl ausgelöst. Ich habe mir die beiden Farbe Elegant Nude und Royal Diva mitgenommen, die unterschiedlicher gar nicht sein könnten: ein schöner Rosenholzton und ein dunkles, beeriges Rot. Preislich liegen sie zwischen 6 und 8 €, man findet sie in sämtlichen Drogeriemärkten oder auch hier*. Was mir schon gleich zu Beginn gefallen hat war der leichte, unaufdringliche Vanilleduft.


Textur

Die Textur ist der Hammer, gerade für ein mattes Lippenprodukt. Sie ist schön buttrig und cremig, wodurch die Lippen kein bisschen ausgetrocknet werden. Ich habe während des Tragens tatsächlich immer das Gefühl, dass die Textur sehr pflegend ist und mag die matten Lip Butters daher gerade im Alltag sehr gerne. Noch ein Pluspunkt ist für mich die Pigmentierung, denn die ist sehr hoch, was das Handling wiederum einfacher macht. Meistens reicht mir direkt eine Schicht aus.


Haltbarkeit

Ganz toll finde ich auch die Haltbarkeit. Man kann ohne Bedenken trinken und auch Snacks überstehen die matten Lip Butters problemlos. Außer Elegant Nude hinterlassen übrigens alle matten Farben einen ziemlichen Stain, was man aber positiv oder negativ sehen kann.


Finish

Was mich zu Beginn etwas irritiert hat war, dass die Farben für mich direkt nach dem Auftrag nicht wirklich matt waren, sondern eher seidig. Nach einigen Minuten hatte sich das aber erübrigt, das Finish verändert sich tatsächlich noch zu einem matten. Das werdet ihr in den folgenden Fotos auch gut erkennen können, die Tragefotos zeigen die Lip Butters relativ frisch aufgetragen, auf dem Swatchfoto hingegen ist die Farbe schon etwas angetrocknet und das Finish auch viel matter.

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter MatteAstor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte SwatchesAstor Elegant Nude Swatch


Elegant Nude

Elegant Nude ist mein Liebling unter diesen beiden Farben, sie passt sowas von in mein Beuteschema. Angefixt hat mich damit übrigens die liebe Cupcakes and Berries in diesem Beitrag. Darüber, ob es sich hierbei wirklich um ein typisches Nude handelt, kann man zwar streiten, ich finde die Farbe aber trotzdem unglaublich hübsch. Je nach Lichteinfall sieht sie manchmal etwas anders aus und kommt gelegentlich auch etwas bräunlich raus. Bei Elegant Nude passt für mich wirklich alles, natürlich die Farbe, dann der super unkomplizierte Auftrag und das tolle Tragegefühl. Es ist definitiv zu einem echten Lieblingsprodukt geworden.

Astor Royal Diva Swatch


Royal Diva

Und hier hätten wir Royal Diva. Ganz schonungslos muss ich hier sagen, dass ich mir diese Farbe vermutlich nicht ein zweites Mal kaufen würde. An sich ist es ja schon eine hübsche Farbe, dieses beerige Dunkelrot/Lila. Aber der Auftrag ist – wenn er denn mal so gelingt, dass man zufrieden ist – sehr anstrengend. Im Swatch drei Bilder weiter oben kann man ganz gut erkennen, wie unregelmäßig die Farbe werden kann, sie wird oft fleckig und trockene Hautschüppchen werden sehr stark betont. Wenn sich die Spitze schon etwas abgenutzt hat ist ein präziser Auftrag eigentlich nicht mehr möglich und man ist gezwungen, mit Liplinern zu arbeiten. Das Tragegefühl ist jedoch auch hier wieder super angenehm.

Weitere Reviews findet ihr noch bei Innen & Aussen, Fräulein Ungeschminkt, Beautype und In Love with Life.

Wie gefallen euch die matten Astor Lipcolor Butters? Welche Farbe gefällt euch am besten?

Julia ♥

* Affiliate Link

24 Comments on Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte – Elegant Nude & Royal Diva

  1. Diorella
    3. März 2016 at 13:02 (2 Jahren ago)

    Elegant Nude ist total mein Beuteschema, so eine schöne Farbe! 🙂

    Liebe Grüße,
    Diorella

    Antworten
  2. Jutta
    3. März 2016 at 13:17 (2 Jahren ago)

    Ich hab' mir auch gleich beide Farben gegönnt als sie raus kamen (und noch einen der älteren Lip Butter weil es eine 3 für 2 Aktion bei dm gab 🙂

    Royal Diva habe ich mittlerweile aussortiert weil mir der Auftrag einfach viel zu anstrengend ist. Selbst mit Lipliner will mir ein gleichmäßiges Lippenbild einfach nicht gelingen. Wirklich schade.

    Elegant Nude finde ich aber genau so klasse wie du 🙂

    Liebe Grüße,
    Jutta von gesichtsmalerei.blogspot.de

    Antworten
  3. LasheswithMascara
    3. März 2016 at 14:27 (2 Jahren ago)

    Royal Diva ist bei mir persönlich gar nicht zickig im Auftrag, wird sehr gleichmäßig. Außerdem ist er semi matt und hält gut ohne die Lippen auszutrocknen, benutze ich sehr gerne – Elegant Nude sieht aber auch sehr sehr hübsch aus 🙂

    Antworten
  4. Lena Schnittker
    3. März 2016 at 16:03 (2 Jahren ago)

    Die habe ich auch sowie ein paar Farben der nicht matten Astor Lipbutters und mag sie alle sehr! Das sind so tolle Produkte! lg

    Antworten
  5. Gold Sky
    3. März 2016 at 16:35 (2 Jahren ago)

    Ich besitze auch Elegant nude und bin so froh darüber! Die Farbe ist passend nach dem Namen sehr elegant, lässt sich aber zu jedem Anlass und zu jeder Tageszeit tragen. 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  6. Mimi Sunshine
    3. März 2016 at 19:24 (2 Jahren ago)

    Ich habe auch so ein Lipbutter von Astor, aber in der normalen Version. Und den finde ich richtig toll. Und da ich den matten Trend auf den Lippen auch sehr schön finde, sollte ich mir diese auch mal anschauen. Gerade nach deinem Post bin ich überzeugt, dass ich mir einen zulegen sollte 🙂

    Danke für deinen Tipp.

    Liebe Grüße
    Mimi

    Antworten
  7. Laura
    3. März 2016 at 19:33 (2 Jahren ago)

    Die erste Farbe gefällt mir total gut! 🙂

    Antworten
  8. Ti
    3. März 2016 at 21:17 (2 Jahren ago)

    Die Farben sind einfach nur ein Traum 🙂 Die stehen dir beide einfach ausgezeichnet

    Antworten
  9. Carolin Se
    3. März 2016 at 23:56 (2 Jahren ago)

    Ich habe auch die beiden Farben, konnte damals nicht widerstehen 😀
    Die sind aber auch echt richtig gut, gehören zu meinen liebsten Lippenprodukten <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

    Antworten
  10. Cyra
    4. März 2016 at 12:27 (2 Jahren ago)

    Tolles Review & das sind wirklich tolle Farben !

    Antworten
  11. Laura
    4. März 2016 at 21:24 (2 Jahren ago)

    Ich bin begeistert von den Lippenstiften, ich selbst habe zwei: einen Knallroten und einen Nude Ton.

    Laura | http://www.misspoupette.de

    Antworten
  12. Man dy
    5. März 2016 at 14:46 (2 Jahren ago)

    Elegant Nude habe ich auch Zuhause. Die Farbe ist einfach ein Traum!
    liebste Grüße, Mandy

    Antworten
  13. Beauty Ressort
    5. März 2016 at 18:51 (2 Jahren ago)

    Jetzt frage ich mich gerade ernsthaft, was mit mir los ist – ich kannte die Matten Lip Butters noch gar nicht!!! Oh man, ich muss mir die unbedingt ansehen, die sehen toll aus! 🙂

    Liebst,
    Nadine

    http://www.beautyressort.de

    Antworten
  14. Jana
    6. März 2016 at 08:27 (2 Jahren ago)

    Die Astor Lipbutter Matte muss ich auch noch unbedingt testen! Die Farben sind wirklich wundervoll, besonder Elegant Nude 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    Antworten
  15. tamey
    6. März 2016 at 11:23 (2 Jahren ago)

    Jetzt habe ich schon so viel über die hier gelesen und gesehen, und jedes mal hauen mich die Bilder und Farben vom Hocker. Ich stehe ja total auf matte Lippenprodukte, und wenn die sich wirklich so anfühlen, wie du sie beschreibst – ich muss sie haben!
    Dir stehen übrigens beide Farben sehr gut! Schade dass dir dünklere so schwierig aufzutragen ist.

    Liebe Grüße,
    brunettemanners

    Antworten
  16. Anne Alice
    8. März 2016 at 19:22 (2 Jahren ago)

    Ich habe genau dieselben Nuancen und liebe die!
    Royal Diva ist wirklich manchmal eine kleine Diva. Aber bei mir ist die Farbe wirklich sehr deckend und hält auch sehr lange 🙂 Habe ich eine Zeit lang nur getragen!

    Liebste Grüße, Anne

    Antworten
  17. Cupcakes and Berries
    8. März 2016 at 23:20 (2 Jahren ago)

    Sodala, muss erstmal Posts nachholen 😀 Elegant Nude mag ich auch immer noch sehr gerne! Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Es ist so eine schicke Farbe und er steht dir ganz hervorragend! Herzlichen Dank für die Erwähnung <3 Schade, dass Royal Diva eine Zicke ist – hihi der Name passt dann ja echt wie die Faust aufs Auge! Liebste Grüße

    Antworten
  18. Anja
    28. März 2016 at 15:54 (2 Jahren ago)

    Ich finde die Lip Butters toll und hätte auch gerne welche, nur leider passt überhaupt keine Farbe zu mir, beziehungsweise finde ich einfach keine passende Farbe 🙁 Liebe Grüße, Anja

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *