Hallo ihr Lieben!
Benefit gehört ja zu meinen absoluten Lieblingsmarken und daher habe ich mich total gefreut, als ich vor kurzem unerwartet ein Päckchen mit dem neuen Majorette Blush bekam. Hierbei handelt es sich um ein Cream-To-Powder Blush, beim herausnehmen ist das Produkt noch cremig, aber schon beim ersten Hautkontakt merkt man, dass sich die Textur verändert und pudrig wird. Auf den ersten Blick wirkt Majorette sehr orange-rot bzw. terracottafarben, aufgetragen ist es aber nicht mehr so extrem, was mir sehr entgegen kommt. Alternativ könnte man es auch noch als Booster verwenden und mit anderen Blushes kombinieren, die alleine nicht überzeugen. Das Blush enthält 7g und kostet 33 €. 

Optisch merkt man, dass sich Benefit wie immer darum bemüht hat, ein besonders ansprechendes Design zu kreieren. Ich finde es aber vom Stil her etwas anders, als alle anderen Produkte. Das Döschen soll von der Form her an eine Trommel erinnern, auf dem Deckel sieht man ein kleines Männchen, das wahrscheinlich eine Majortänzerin darstellen soll. Die Außenseiten haben eine recht schnörkelige Verzierung und das Blush selbst hat die Prägung einer Sonne. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich nicht verstehe, warum ausgerechnet das Motiv der Sonne gewählt wurde, ich hätte es passender und naheliegender gefunden, wenn das Blush mit der Figur auf dem Deckel geprägt worden wäre. Das hätte das Design insgesamt betrachtet etwas runder für mich gemacht. Trotz allem finde ich das Design ansprechend, ich stehe einfach auf den Stil von Benefit und finde es schön, dass das Produktdesign so einen hohen Stellenwert hat.
Das Majorette Blush kommt in einem kleinen, sehr stabilen Plastikdöschen daher, das im Deckel einen Spiegel hat und mit einem Magnetverschluss schließt. Ich finde es liegt gut in der Hand und bevorzuge bei Cremeblushes Plastikverpackungen, die üblichen Pappverpackungen der Benefit Powderblushes gefallen mir zwar auch, aber hier wurde gut mitgedacht.
Wenn man das Döschen öffnet kommt einem gleich ein wunderbarer, fruchtiger Duft entgegen, das Blush riecht unfassbar gut! Ich habe zuerst probiert, es mit dem Pinsel zu entnehmen, aber man tut sich mit den Fingern wirklich einfacher und man bringt so keine Fusseln in das Blush – es sieht also länger schöner aus. Wie am Anfang schon erwähnt verändert sich die Textur bei Hautkontakt recht schnell, es wird pudrig und somit hält es auch lange. Mir gefällt, dass das Blush bei der Entnahme keinesfalls schmierig ist und sich gut in die Haut einarbeiten lässt. Normalerweise bin ich kein Fan von Orange, wenn man das Blush benutzt sieht es jedoch ganz anders aus, als im Döschen. Bei meinem Hautton wirkt es sehr natürlich und nicht orange, sondern eher pfirsichfarben. Aber auch das nur sehr leicht, ich finde Majorette verleiht einfach einen schönen Hauch Frische, der nicht zu aufdringlich ist. Bis zu einem gewissen Grad kann man das Blush auch schichten, ein bisschen intensivieren geht also auch noch.

Hier sieht man Majorette nochmal geswatcht, links habe ich es nicht verblendet, rechts schon und wie ihr erkennen könnt ist es sehr dezent und man sieht eigentlich nicht geschminkt aus. Sowas mag ich immer gerne, wenn Produkte so gut passen, dass man meinen könnte, es wäre natürlich so. 
Wie findet ihr das Majorette Blush? Benutzt ihr gerne Cream-To-Powder Blushes oder seid ihr eher Fans von der Pudervariante?

Julia ♥

23 Comments on Benefit – Majorette Blush

  1. Magdalena
    17. November 2014 at 14:20 (3 Jahren ago)

    Wundervoller Post! Das Blush sieht mega schön aus und auch die Verpackung ist richtig süß 😉
    Ich habe liebe Puderblushes, damit komme ich einfach besser klar 😀

    Dir noch einen schönen Tag,
    Liebe Grüße ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

    Antworten
  2. Anna Sofie
    17. November 2014 at 15:15 (3 Jahren ago)

    Ich finde es sieht seehr sehr hübsch aus. Mal schön dezent im Auftrag und einfach natürlich.
    Die Verpackung ist, wie immer bei Benefit, natürlich auch einfach nur süß!!

    Antworten
  3. Beauty Mango
    17. November 2014 at 15:28 (3 Jahren ago)

    Ich mag Puder Blushes viel lieber, aber die Textur von Majorette fand ich echt super. Leider sieht man ihn auf meiner Haut nicht so.

    Antworten
  4. Annarrr.
    17. November 2014 at 20:16 (3 Jahren ago)

    Ich habe Majorette auch und finde es wirklich super, die Textur hat benefit echt gut hinbekommen. Cremeblush an sich mag mein Herz nicht wirklich erobern, aber creme to powder gefällt mir wirklich gut. 🙂

    Antworten
  5. Barbara
    17. November 2014 at 20:42 (3 Jahren ago)

    Oooh, um den beneide ich dich, von dem habe ich bis jetzt durch die Bank ausschließlich Gutes gehört!

    Antworten
  6. Sandri
    18. November 2014 at 07:09 (3 Jahren ago)

    Ich mag Creamblushes nicht so und schon gar nicht Orange im Winter 😀 Sieht für mich eher nach einem Sommerteil aus :)! Da schaue ich ihn vielleicht nochmal an. 🙂 LG

    Antworten
  7. Elizzy
    18. November 2014 at 07:48 (3 Jahren ago)

    Vielen Dank für deinen Kommentar 🙂

    Ich kenne dieses Blush nicht benutze selbst nur so ganz pudriges.
    Tolle Review – werde mir wohl doch überlegen mein Blush zu wechseln 😀
    Alles Liebe
    xx

    Antworten
  8. Silvi
    18. November 2014 at 09:19 (3 Jahren ago)

    Die Verpackung ist ja süß! Tolle Farbe hast du dir ausgesucht! x

    Antworten
  9. Tammy
    18. November 2014 at 11:20 (3 Jahren ago)

    Ujj, genau so eine Farbe suche ich noch, ich muss mir das am Counter vor Ort noch einmal ansehen, denn das klingt wirklich gut!

    Antworten
  10. Ti
    18. November 2014 at 20:25 (3 Jahren ago)

    Wow, was für eine wunderschöne Farbe 🙂

    Antworten
  11. LAVIE DEBOITE
    18. November 2014 at 22:39 (3 Jahren ago)

    Super schöner und dezenter Farbton, der wie du ja auch schon schreibst echt richtig natürlich rüber kommt. Cream-to-powder hab ich noch nie getestet. Ich bin irgendwie etwas skeptisch gegenüber solchen cremigen Blushes weil ich immer denk, dass sie sich nicht richtig verteilen lassen aber ich glaub das ist echt so im Kopf verankert. Ich sollt das einfach mal probieren.

    Antworten
  12. choolee
    19. November 2014 at 03:30 (3 Jahren ago)

    das sieht ja mal toll aus 🙂 der Farbton ist auch wirklich toll und dezent.

    Ich schicke dir liebe Grüße aus Thailand,
    Julia, http://www.chicchoolee.com

    Antworten
  13. Wonderful.Moments ♥
    19. November 2014 at 07:08 (3 Jahren ago)

    Super schöner Blush! Ich habe bisher nur zwei Produkte (Wimperntusche und Primer) von Benefit.

    Antworten
  14. sariii
    19. November 2014 at 20:11 (3 Jahren ago)

    Der Blush sieht super schön aus. Und auch so schön dezent. 🙂
    Das wäre auch was für mich 🙂

    Antworten
  15. Sophie
    21. November 2014 at 00:21 (3 Jahren ago)

    Vielen Danke 🙂

    Also ich muss sagen, ich benutze überhaupt keine Blushes! 😀

    Antworten
  16. Carina TheGoldenAvenue
    21. November 2014 at 13:48 (3 Jahren ago)

    Bei der Verpackung hat sich benefit mal wieder selbst übertroffen, sieht klasse aus 🙂
    Und aufgetragen find ichs auch total klasse – ich bin seit kurzem ja ein total Fan von Blushes geworden. Auf dieses hier werd ich definitiv mal ein Auge drauf werfen.
    Liebst, Carina
    http://www.golden-avenue.blogspot.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *