Wie meine fleißigen Instagram- und Twitter-Follower bestimmt schon mitbekommen haben, hatte ich am Samstag vor zwei Wochen die Möglichkeit beim Catrice Update-Event dabei sein zu dürfen. Die Sortimentsumstellung stand bevor und mittlerweile ist sie auch schon in vielen Läden erfolgt, ich hatte aber mit ein paar anderen Bloggern und Youtubern die Möglichkeit, die neuen Produkte schon vorab unter die Lupe zu nehmen. Wir durften testen, Fragen stellen und natürlich einen schönen Nachmittag zusammen verbringen. Es waren wirklich tolle Mädels dabei und hat so Spaß gemacht. Ich habe mir mit dem Bericht extra ein wenig Zeit gelassen, da ich die Produkte auch nochmal zuhause testen wollte und deswegen wird das heute auch ein etwas längerer Post. Holt euch also gerne eine Tasse Tee oder was ihr eben gerne trinkt, denn das Lesen könnte etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Ich wäre aber auch nicht böse, wenn ihr nur überfliegt, ich wollte nur ins Detail gehen, um möglichst alle Fragen zu beantworten. Ich wünsche euch viel Spaß!

Das Event hat im Hotel „The New Yorker“ in Köln statt gefunden und das gemietete Loft war wunderschön dekoriert. Schon im Voraus hat sich das Team von Catrice Gedanken gemacht und z.B. an Scheinwerfer für gute Lichtverhältnisse bei den Fotos gedacht. Die Atmosphäre war super und es war schön den ein oder anderen Blogger kennenzulernen, dessen Blog man schon etwas länger liest. Während uns die Produkte genau vorgestellt und erklärt wurden durften wir diese zeitgleich auf unserem Platz testen und uns ein Bild von den Neuheiten machen. Besonders angetan haben es mir viele Lippenprodukte, ein paar Nagellackfarben und eigentlich alles im Bereich Bronzer/Blush/Puder, mehr dazu gibt es aber weiter unten. Was mich außerdem sehr gefreut hat war, dass Serena Goldenbaum, Make Up Artist von u.a. Sylvie Meis vor Ort war und uns für alle möglichen Fragen zu Verfügung stand und auch einen Look mit Catrice-Produkten vorschminkte. Natürlich gab es auch viel leckeres Essen und vor allem die Torte aus dem ersten Foto war wahnsinnig lecker und hübsch anzusehen. Den Rest des Events hatten wir dann noch Zeit zum Fotos machen und Quatschen, dann ging es auch schon zurück. Besonders gefreut habe ich mich Pina und Charmaine kennenzulernen. Insgesamt war es ein wirklich schönes, nettes Event und wir hatten alle sehr viel Spaß. 

Berry Bradshaw // Kiss Me If You Can // Kiss Kiss Hibiskus // Red My Lips // The Lips Are On Fire (je 3,99)

Es gibt zwei neue Lipliner, die an die neuen Farben der Lippenstifte angepasst sind. Der Rotton heißt Prince Cherry und der Beerenton Sweet Aubergine, beide kosten 1,99 und sind meiner Meinung nach aber auch für andere Lippenstiftfarben passend, also nicht nur für die neuen Catrice-Farben. Die Pigmentierung ist in Ordnung und kann durch Schichten gut gesteigert werden, aber leider sind sie etwas trocken.
Neu sind außerdem diese fünf Farben der Ultimate Colours. Ich liebe Lippenstifte und habe in Kiss Me If You Can schon ein absolutes Lieblingsprodukt gefunden. Die Konsistenz ist sehr angenehm und die Haltbarkeit ist in Ordnung. Bei den dunklen Farben muss man genau und präzise arbeiten, um ein tolles Ergebnis zu bekommen, aber das ist ja bei allen dunklen Lippenstiften so. Mir gefällt die Farbauswahl sehr gut, da die Farben schön sommerlich sind und schon Lust auf die warme Jahreszeit machen.
Weitere neue Lippenstifte gibt es in der Ultimate Shine Reihe, die nicht ganz so stark pigmentiert sind wie die Ultimate Colours. Die Farbauswahl gefällt mir auch hier ziemlich gut, obwohl die Farben ziemlich sheer sind. Dadurch wirkt das ganze eben etwas natürlicher, was mir generell aber sogar lieber ist, da ich im Alltag so gut wie nie kräftige Farben trage. Sie halten natürlich nicht so lange, wie die Ultimate Colours, aber das vor allem die beiden Nude-Töne gefallen mir sehr gut.
Berry Delicious // Toffee To Go // What´s APricot (je 3,99) 

Made To Stay Smoothing Lip Colours: Rose-Would If She Can // Jen & Berry´s // Strawberry´s Secret // Let´s Red Loud // Megan Fuchsia // Mission PINKPossible (je 4,99)
Leider habe ich von den Made To Stay Smoothing Lip Colours keine genaueren Fotos und auch nur ein paar Farben zuhause, deswegen kann ich euch keine genaueren Aufnahmen bieten. Falls es euch besonders interessiert, dann googlet doch mal, die anderen Mädels haben oder werden sicher noch Beiträge dazu machen. Catrice verbindet hier die Farbe eines Lippenstifts, die Haltbarkeit eines Stains und den Glanz eines Lipglosses, was man auch schon von anderen Marken kennt. Die Textur ist sehr flüssig und für mich war sie ungewohnt, aber der Auftrag ist dank Applikator ganz einfach. Manche Farben sind schon sehr stark und kräftig, aber Rose-Would If She Can ist zum Beispiel ein recht natürliches Altrosa. Wenn die Schicht dann weg ist bleibt ein Stain über, der wirklich lange hält. Auf dem Handrücken geswatcht habe ich ihn beim Event gar nicht so einfach herunterbekommen. 
Auch wenn ich kein Lipgloss-Fan bin stelle ich euch natürlich kurz die neuen Lipglosse vor. Es gibt drei neue Farben, die sogar ziemlich deckend sind. Ich fand sie recht klebrig, aber die Farben an sich sind eigentlich ganz schön.

Walk The Coraline // Pink Twice // Berryland (je 2,99)
Eye Brow Stylist (2,49) // Eyebrow Lifter (3,29) // Long Lasting Eye Pencil Waterproof in nude und petrol ( 2,29) // Glamour Doll Curl & Volume Mascara (3,99) // Eyeliner Pen Waterproof (3,29) // Khol Kajal in Blau und Mintgrün (1,99)
Den neuen Eye Brow Stylist finde ich sehr gut, obwohl ich zuerst dachte, dass er für meine Brauen zu hell wäre. Er hält lange und ich finde, dass man ihn auch ruhig ausprobieren kann, wenn man (so wie ich) nicht blond bzw. aschblond ist. Der Eyebrow-Lifter kommt eigentlich aus einer LE und wurde nun ins Standardsortiment übernommen. Das LE-Design ist aber geblieben, was mir gut gefällt. Auch sonst gefällt mir das Produkt ziemlich gut, um ein Highlight unter die Brauen zu setzen. Die Long Lasting Eye Pencils und auch die Khol Kajals sind sehr gut pigmentiert und haben eine bomben Haltbarkeit. Hier kann ich auf jeden Fall eine Kaufempfehlung aussprechen, wenn euch die Farben gefallen. Den Eyeliner Pen finde ich in Ordnung, irgendwie bin ich nach drei Tagen aber doch wieder zu meinem Gel-Eyeliner zurückgekommen. Woran es liegt weiß ich gar nicht, denn schlecht ist er nicht, aber auch kein Produkt, das mich vollkommen überzeugt. Von der Glamour Doll Curl & Volume Mascara war ich anfangs sehr begeistert, da sie wirklich schöne, voluminöse lange Wimpern macht. Leider setzt sie sich nur sehr schnell unter den Augen ab.
Bleiben wir bei den Augen und kommen wir zum Thema Lidschatten. Hier sage ich gleich von Vornherein, dass sie mich allesamt sehr enttäuscht haben. Die Farben sind zwar schön anzusehen, aber die Pigmentierung ist wahnsinnig gering und gerade bei der Absolute Bright Palette sieht man kaum einen Unterschied auf den Augen.

Sun Glow Shimmering Bronzing Powder (4,99)
Ein großes Lob gibt es von meiner Seite an die Bronzer! Ich finde das Design einfach nur wunderschön und aufgetragen verleihen sie einen schönen, natürlichen Glow. Auch den neuen Multicolour Blush (3,99) und die neue Nuance des Defining Blushs (3,49) gefallen mir sehr gut, da die Farben total hübsch sind. Was auch bei so ziemlich jedem gut ankam war das wasserabweisende Puder (4,99), das ich in den letzten zwei Wochen fast ständig getragen habe und das gut mattiert. 
Leider bin ich mir noch nicht ganz sicher, was ich von der Anti-Red-Base (4,49) halten soll. Dass sie Rötungen mindert stimmt auf jeden Fall, aber aus einem mir unerklärlichen Grund sind große Glitzerpartikel enthalten. Auf dem Event haben wir das aber dem Catrice-Team gesagt und sie wollten unsere Kritik weitergeben. Leider sieht man das Glitzer selbst mit Foundation und Puder drüber, deswegen mag ich es nicht so gerne, obwohl es tatsächlich bei Rötungen hilft. 

Und zum Schluss stelle ich euch die neuen Nagellacke vor. Es gibt sechs wunderschöne Farben aus der Crushed Crystals Reihe (je 3,29) , von der mir vor allem Oyster & Champagne und Stardust wahnsinnig gut gefallen. Das Finish ist ähnlich wie bei Sandlacken, also ziemlich rau. Nichtsdestotrotz finde ich diese neuen Produkte allesamt sehr gelungen. Außerdem gibt es zwölf neue Farben der Ultimate Lail Laquer (je 2,79), die mir auf den ersten Blick auch größtenteils zusagen. Meine Favoriten sind I´m So A Nude, Karls Says Très Chique und Inner Purple Of Trust.
Angefangen beim pinken Glitzer unten im Uhrzeigersinn: Call Me Princess // Oyster & Champagne // PLUMdog Millionaire // Shooting Star // Stardust // Royal REDing // frei // Where is my Ferrari // Orange Bloom // Karl says très chic // Berry Potter & Plumbledore // Meet Me A Paris // Inner Purple Of Trust // I´m So A Nude // Glitzerazzi // Keep Pool // Emerald Bay // Minter Wonderland // Get The Blues 
Wie gefallen euch die neuen Produkte auf den ersten Blick? Was werdet ihr euch kaufen?
Julia ♥

10 Comments on Catrice Update: Eventbericht und meine Highlight-Produkte

  1. Fabuliz
    3. Februar 2014 at 20:11 (4 Jahren ago)

    Die Produkte sehen sehr interessant aus !
    Vorallem die neue Eyeshadow-Palette schaut wirklich gut aus.

    Leider hat man ja schon von allen Seiten gehört, dass die Lidschatten diesmal bei Catrice ziemlich schlecht pigmentiert sind … aber vielleicht können sie das ja noch abändern.

    Liebe Grüße,
    Liz von FabulizBeauty

    Antworten
  2. Beauty Mango
    3. Februar 2014 at 20:58 (4 Jahren ago)

    Der Kuchen sieht sooo geil aus! Ich bin schon gespannt die Produkte live zu sehen, weil doch einiges dabei ist was mich interessiert.

    Antworten
  3. poupée.
    3. Februar 2014 at 21:14 (4 Jahren ago)

    ich hab mir das schimmer powder geholt und ich liiebe es so! 🙂 hab ich auch schon in einem post verewigt.

    Antworten
  4. Ella
    4. Februar 2014 at 08:13 (4 Jahren ago)

    Die Produkte sehen toll aus. Zwei LIppenstifte und der Bronzer interessieren mich total.

    Liebst, Ella ♥
    von Ella loves

    Antworten
  5. Anna Sofie
    4. Februar 2014 at 10:33 (4 Jahren ago)

    Auf den ersten Blick sieht es richtig schön aus:D. Vorallem das Bronzing Powder<3.

    Antworten
  6. Katharina
    4. Februar 2014 at 11:02 (4 Jahren ago)

    Vielen Dank für die ausführliche Darstellung! Ich könnte mich für die Lippenstifte in Nudetönen begeistern, allerdings muss ich sie erst noch live und in Farbe ansehen.
    Liebst
    Katharina

    Antworten
  7. Maegwin
    6. Februar 2014 at 18:50 (4 Jahren ago)

    So tolle Fotos, paradiesisch ist ja die Lacksammlung! Herrlich und wunderschön!
    Und den Kuchen würd ich auch gern mal probieren, sieht köstlich aus.

    LG!

    Antworten
  8. Neru
    7. Februar 2014 at 20:59 (4 Jahren ago)

    Der Kuchen sieht super lecker aus :D. Sehr schöne Fotos und die neuen Catrice Produkte sagen mir zu, gekaufte wurde aber noch nichts.

    Ich verlose gerade auf meinem Blog einen Essie Nagellack aus dem Standartsortiment nach Wahl und dazu den Good To Go Überlack, vielleicht hast du Lust mitzumachen.

    lg Neru

    Antworten
  9. Miss.Tammy
    11. Februar 2014 at 08:03 (4 Jahren ago)

    Mich haben die Smoothing Lip Colours angelacht und einen davon habe ich mir mitgenommen. Nette Farbe, aber ich mag immer noch nicht das Tragegefühl.

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *