Ihr Lieben, in letzter Zeit wurde ja viel Wind um die Produkte von Gerard Cosmetics gemacht, insbesondere um den Lippenstift 1995. Ich habe ihn selbst schon auf vielen Blogs bewundert und als ich vor kurzem eine Aktion mit kostenlosem Versand nach Deutschland und mit einigen Prozenten Rabatt erwischte, habe ich bestellt. Neben 1995 ist dann irgendwie auch noch Buttercup mit in den Warenkorb gehüpft, ihr wisst ja wie das immer ist. Preislich liegen die Lippenstifte von Gerard Cosmetics bei 19 $, es gibt aber immer mal wieder Rabatt-Aktionen, daher lohnt es sich durchaus, mit der Bestellung auf einen guten Zeitpunkt zu warten.
Die Optik der Lippenstifte gefällt mir sehr gut, wenn auch die Packung sehr anfällig für Fingerabdrücke ist. Größe und Form kann man gut mit den Lippenstiften von MAC vergleichen, die Packung der Gerard Cosmetics Lippenstifte wirkt im Vergleich aber etwas weniger hochwertig, da die Hülle aus ganz leichtem Plastik ist.
 

1995
Ich war sehr gespannt, ob 1995 seinem Hype gerecht wird, schließlich liest man so viel positives darüber. Die Farbe würde ich als Rosenholz mit ganz deutlichem Braun-Einschlag bezeichnen, meinen Geschmack trifft es. Bei diesem Lippenstift ist mir ganz deutlich aufgefallen, wie unterschiedlich die Farbe bei verschiedenen Lichtverhältnissen wirkt. Bei Tageslicht so wie auf dem Swatch Foto weiter unten, bei Kunstlicht kommt das Braun viel stärker heraus. Mir gefällt 1995 ganz gut, wäre die Farbe mit etwas mehr Mauve-Anteil, dann könnte 1995 tatsächlich meinem Liebling Faux von Mac Konkurrenz machen. Das ist aber eher auf meinen persönlichen Geschmack zurückzuführen, 1995 hat mich dennoch positiv überrascht, da er aufgrund des matten Finishes richtig lange hält.
Buttercup
Leider leider habe ich den Lippenstift gleich beim ersten Öffnen mit dem Deckel an der Kante erwischt, glücklicherweise ist das jetzt nach ein paar Mal benutzen schon wieder egal. Es handelt sich bei Buttercup um ein hübsches Rosa, die Farbe an sich ist sehr schön für den Alltag. Man sollte vor dem Auftragen aber unbedingt sicher stellen, absolut perfekte Lippen zu haben. Denn ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass Unebenheiten extrem betont werden, somit gestaltet sich die ganze Sache um Buttercup natürlich etwas komplizierter. Also unbedingt vorher die Lippen peelen, um trockene Stellen zu eliminieren! Mal sehen, ob ich mit der Zeit besser mit dem Lippenstift klar komme, er trägt sich nämlich sehr angenehm und ist schön cremig.

Was haltet ihr von den Lippenstiften von Gerard Cosmetics und ganz besonders von 1995? Wären die was für euch?
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich den Kauf von Buttercup aktuell bereue, gerade für den Preis hatte ich mir mehr erwartet. Bei 1995 kann ich hingegen die Begeisterung verstehen, es ist tatsächlich eine tolle Farbe! 
Julia ♥

9 Comments on Gerard Cosmetics: 1995 / Buttercup

  1. Mareike Unfabulous
    9. Februar 2015 at 07:21 (2 Jahren ago)

    Ich hätte mich über Tragebilder sehr gefreut 🙂 Ich bin ein totaler Lippenstift-Junkie und möchte mir 1955 auch bald zulegen. Dein Swatch hat mich definitiv noch mehr überzeugt 🙂

    Antworten
  2. Sandri
    9. Februar 2015 at 09:07 (2 Jahren ago)

    1995 finde ich ja super 🙂 wobei ich mal schauen muss, wo meiner abgeblieben ist 😀 Buttercup finde ich ganz nett, aber jetzt nicht sooo der Knaller! Tragebilder finde ich auch immer klasse!

    Antworten
  3. LasheswithMascara
    9. Februar 2015 at 15:12 (2 Jahren ago)

    1995 ist eine sehr schöne Farbe.:) Ich habe schon öfter Lippenswatches von Buttercup gesehen, Jaclyn Hill benutzt ihre Produkte ja gerne in ihren Videos, und muss sagen, dass er mir zu rosa und hell ist.

    Antworten
  4. Anhy
    9. Februar 2015 at 20:57 (2 Jahren ago)

    Farblich sind beides nicht so mein Beuteschema, aber du hast mich jetzt neugierig auf die Marke gemacht 😀 Hör sie jetzt zum ersten Mal muss ich gestehen >///<

    Antworten
  5. shalely
    9. Februar 2015 at 23:18 (2 Jahren ago)

    meine erste Reaktion war "Buttercup" ist genau deine Farbe. Aber wenn ich jetzt ständig die Lippen peelen muss, geht das gar nicht. Meine Lippen sind immer trocken und spröde. Echt schade…….

    Antworten
  6. Beauty Mango
    10. Februar 2015 at 08:28 (2 Jahren ago)

    Ich hab diesen Hype um diese Lippenstifte iwie noch gar nicht mitbekommen xD Aber die Farben finde ich sehr schön!

    Antworten
  7. Thi von Kawaii-Blog.org
    10. Februar 2015 at 15:14 (2 Jahren ago)

    oh man
    ich dachte die sind grad wie verrückt am sponsern, weil jeder darüber bloggt 😀

    Antworten
  8. Dine
    10. Februar 2015 at 20:01 (2 Jahren ago)

    die Farben gefallen mir echt gut – du bist aber die erste in meiner Leseliste, die darüber schreibt 😉
    (und einen Lippenstift extra im Ausland zu kaufen widerstrebt mir irgendwie auch. Vor allem da ist meistens eh vergesse einen zu tragen xD)

    Antworten
  9. Lee-Marye Jsick
    16. Februar 2015 at 08:50 (2 Jahren ago)

    Wow, die Farben sind wirklich super schön. Beim Anblick der Verpackung kam mir auch sofort MAC in den Sinn hihi

    & vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! 🙂 Vielleicht kannst du dir mal blonde Extensions ranhalten. Ich finde sowas wirkt immer authentischer als ein Bearbeitungsprogramm (:

    Liebe Grüße

    http://www.leemaryejsick.blogspot.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *