Ein kleiner Vorsatz, den ich mir für 2018 genommen habe ist, öfter zu baden. Ich will mir mehr bewusste Auszeiten und Me-Time nehmen, um daraus neue Energie zu schöpfen. Außerdem ist die Badewanne ja schon da – dann kann man sie auch benutzen 🙂 Meinen Vorsatz habe ich in den ersten drei Wochen des Jahres schon ein paar Mal umgesetzt und ich finde es wirklich unheimlich entspannend, vor allem direkt vor dem Schlafen Gehen.

Diesen Anlass und die Tatsache, dass viele Badekugeln aus der Vorweihnachtszeit im Sale waren, habe ich genutzt, um mal wieder bei Lush vorbei zu schauen. Lush wirkt für mich immer wie eine kleine Belohnung, Treat yourself. Ich mag viele Sachen aus dem Lush Sortiment gerne, aber ich gönne sie mir tatsächlich eher selten, das ist dann schon immer etwas besonderes.

Ich bin mir natürlich nicht sicher, ob die Sachen noch im Sale in eurer Stadt verfügbar sind, aber das meiste, was ich euch zeige, kommt jährlich wieder. Einiges kenne ich schon, einiges nicht, also wird der Post hier eine Mischung aus Haul, First Impressions und Review 😀 Die Bilder kann man zum Vergrößern einfach anklicken.

Magic Wand

Wahnsinn schön, nicht wahr? Diesen pinken Stern mit silbernem Glitzer habe ich von der lieben Christine zu Weihnachten bekommen und ich wollte ihn schon Ewigkeiten mal ausprobieren. Ich habe es jetzt einfach mal trotzdem in diesen Haul gepackt, denn hätte ich ihn nicht geschenkt bekommen, hätte ich ihn mir vermutlich selbst gekauft, als ich all die anderen Sachen hier aus diesem Post im Weihnachts-Sale ergattern konnte 🙂

Magic Wand ist ein Mehrfach-Schaumbad. Zwischen den Anwendungen soll man den Stern gut trocknen lassen, aber ansonsten kann man ihn einfach durch das Wasser wirbeln lassen, bis die gewünschte Schaummenge erreicht ist. Der Duft ist süß und erinnert mich an Kaugummi (Snow Fairy heißt der Duft bei Lush, den kennt man ja vielleicht 🙂 ). Und zur Optik brauche ich ja gar nicht viel sagen, ein echter Mädchentraum.

Golden Wonder

Geschenke mag doch jeder, oder? Das dachte sich das damalige Produktmanagerteam bestimmt auch und hat Golden Wonder vielleicht deswegen die hübsche Optik gegeben. Vor zweii oder drei Jahren hatte ich Golden Wonder schon einmal und ich kann mich erinnern, dass ich es sehr gerne mochte.

Der Duft ist eher frisch, was an der der Kombination aus Orangenöl und Limettenöl liegt. Ich liebe ihn total und dabei bin ich normalerweise nicht der größte Fan von zitrischen Düften. Aufgrund des hohen Ölanteils pflegt es die Haut schön, sie fühlt sich nach dem Bad richtig geschmeidig an.

Butterbear

Butterbear finde ich einfach so niedlich. Also von der Form her, einfach zuckersüß. Butterbear hatte ich schon ein paar Mal und ich kaufe ihn mir immer wieder gerne. Die enthaltene Kakaobutter pflegt die Haut während dem Bad schön und den milden Vanilleduft liebe ich einfach. Ylang-Ylang kommt meiner Meinung nach gar nicht so stark raus, aber das ist mir ganz recht, weil ich Vanille sowieso lieber mag.

Ich ärgere mich ein bisschen, dass ich mir kein Backup mitgenommen habe, aber dann warte ich einfach bis nächstes Jahr und schlage dann zu 🙂

Candy Mountain

Der hübscheste „Haufen“ ever, oder? 😀 Bei Candy Mountain handelt es sich um ein Schaumbad, das laut Lush Mitarbeiter locker für zwei Bäder reicht. Und das beste: es glitzert! Dazu kommt der Duft nach Süßigkeiten, der mich im aktuell unbenutzten Zustand an Kaugummi erinnert. Später soll aber noch eine Vanillenote durchkommen.

Ein richtiges Schaumbad hatte ich schon lange nicht mehr und ich freue mich schon jetzt sehr darauf. Da Schaumbäder an sich meist nicht so pflegend sind, werde ich Candy Mountain vermutlich mit einem Ölbad kombinieren, um das perfekte Badeerlebnis zu haben.

Christmas Eve

Vom Design her scheint Christmas Eve der perfekte Duft für abends vor dem Schlafen Gehen zu sein. Durch ein bisschen Recherche habe ich herausgefunden, dass Christmas Eve wohl tatsächlich für den Abend vor Weihnachten gedacht ist. Quasi zum Runterkommen und Loslassen von Stress, um ein schönes Weihnachtsfest zu haben.

Daher ist der Duft auch gar nicht weihnachtlich, wie man es eigentlich erwarten würde, sondern entspannend. Was man ganz stark heraus riecht ist Jasmin, dazu gibt es eine Note Ylang-Ylang. Ich kann mir gut vorstellen, dass Christmas Eve nach einem langen Tag der perfekte Zusatz für ein Bad ist. Ich werde es noch eine Weile aufheben und berichten, wenn ich es benutzt habe.

Secret Arts

Secret Arts war das einzige Teil aus diesem Haul, was es nicht zum Sale Preis gab und ich habe es mir ehrlich gesagt nur mitgenommen, weil der nette Verkäufer mir vorgeschwärmt hat, wie instagrammable das Teil eigentlich ist. Also im aufgelösten Zustand in der Badewanne. Hier sieht man ja zunächst nur einen grauen Ball, aber das Badewasser soll sich dadurch zuerst komplett schwarz färben und glitzern. Danach kommt das pinke Innere zum Vorschein, wodurch das Wasser lila wird.

Das Jelly soll dazu eine pflegende Wirkung haben. Ich bin sehr gespannt, eine Jelly Badebombe hatte ich nämlich noch nie. Der Duft geht in die süße, holzige Richtung, unter anderem sind Zimt und Vanille dabei.

Ich denke jetzt bin ich erstmal wieder gut versorgt und kann meinen Neujahrsvorsatz weiter durchziehen. Ich muss wirklich sagen, dass mir diese bewusst genommene Me-Time richtig gut tut und sehr entspannt. Langweilig, weil diese Bedenken im Zusammenhang mit Baden öfter mal geäußert werden, wird mir dabei übrigens nicht. Ich suche mir vorher immer ein paar Podcasts raus 🙂

Mögt ihr Lush Badesachen auch so gerne und was sind eure Lieblingsprodukte? Welche Marken haben eurer Meinung nach noch schöne Badeprodukte?

Julia ♥

Julia

5 Comments on Lush Winter Haul

  1. WasserMilchHonig
    20. Januar 2018 at 09:57 (1 Monat ago)

    Ich mag die Lush Produkte auch sehr gerne und den Magic Wand habe ich mir auch gekauft. So lecker….

    Antworten
  2. Sooyoona
    20. Januar 2018 at 14:35 (1 Monat ago)

    Ich liebe die Badezusätze von Lush, wenn sie halt nur nicht immer so teuer wären. Im Sale zuschlagen lohnt sich da wirklich. Mein liebster Zusatz war bisher The Comforter, der riecht so gut, das sich ihn manchmal in meine Kleiderschublade lege. :‘)

    Antworten
  3. Shadownlight
    20. Januar 2018 at 17:52 (1 Monat ago)

    Die Formen und Farben sind ja mal wieder toll.
    Liebe Grüße!

    Antworten
  4. Beauty Mango
    26. Januar 2018 at 19:39 (4 Wochen ago)

    Hach ich liebe die Badezusätze von Lush! Ich muss dieses Jahr auch mal mehr baden!

    Antworten
  5. MissNemou
    7. Februar 2018 at 13:48 (2 Wochen ago)

    Hey!

    Ein sehr schöner Haul! Die Produkte sehen super aus! Leider komme ich viel zu selten zum Baden. Aber ich habe mir heuer trotzdem im Lush Sale auch eine Badekugel mitgenommen 😉

    LG
    MissNemou

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *