So, gerade noch rechtzeitig habe ich es geschafft, euch den Monatsrückblick für den Februar fertig zu tippen. Ich finde ja das heutige Datum geht dafür gerade noch, aber früher bin ich in meinem Urlaub einfach nicht dazu gekommen. Strand, Meer und gutes Wetter sind da einfach zu verlockend, als dass man viel Zeit am Laptop verbringen möchte. Hier in Miami Beach ist das Wetter wirklich wunderschön – da kann ich es gar nicht erwarten, dass der Frühling in Deutschland so richtig beginnt. An dieser Stelle schicke ich euch ganz viel Wärme und Sonnenschein 🙂 Mehr Details zu meinem Miami Urlaub wird es dann im nächsten Monatsrückblick geben, denn heute soll erstmal der Februar revue passiert werden.

Der Februar hat toll begonnen, denn ich bin schon im Januar durch mit den Klausuren gewesen. Außerdem habe ich dann auch recht schnell erfahren, dass alles bestanden ist und das auch ziemlich gut, sodass ich wirklich happy war. Außerdem hatte ich Ferien bitter nötig, denn das letzte Semester war wieder wahnsinnig stressig und ich habe einfach mal eine Pause vor Präsentationen und Lernen gebraucht. Auch wenn hier auf dem Blog nicht ganz so viel passiert ist wie ich eigentlich wollte fand ich diese Erholungsphase wahnsinnig wertvoll. Manchmal braucht man einfach eine gewisse Zeit zum Durchatmen. Ganz untätig war ich aber nicht, wir haben seit kurzem ein Boxspringbett (welches ich übrigens liebe – es ist so toll!) und ich habe mich mal nach neuer Dekoration für das Schlafzimmer umgesehen. Ein paar Kleinigkeiten habe ich schon, so ganz zufrieden bin ich aber noch immer nicht. Falls ihr mir ein paar Shops empfehlen könntet, in denen es sich für das Thema Deko zu stöbern lohnt, dann lasst es mich sehr gerne in den Kommentaren wissen.

Was mich im Februar sehr beschäftigt hat war natürlich die Vorplanung zu meinem Miami Trip, da ich teilweise auch mal alleine unterwegs bin. Da mein New York Food Guide ziemlich gut ankam, was Seitenaufrufe und Abspeicherungen anging würde ich sowas gerne auch für Miami machen und habe deswegen dahingehend schon viel recherchiert. Außerdem ist das Thema Shopping ja auch immer sehr spannend in Amerika! Auch wenn wohl vieles spontan in den Einkaufskorb hüpfen wird, habe ich schon so ein paar Dinge auf meiner Liste stehen, die ich besorgen möchte. Was für mich wirklich zum US-Shopping dazu gehört sind Victoria’s Secret, Bath & Body Works und Sephora. Gerade in letzterem könnte ich mich wirklich Stunden aufhalten, das ist wirklich das Paradies auf Erden!

Linklove im Februar

Natürlich gab es auch im Februar wieder viele tolle Posts meiner Bloggerkollegen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Da ich mir hier in Amerika gerne einen der Butter Bronzer von Physicians Formula holen möchte, kam mir dieser Post von Cupcakes and Berries sehr sehr recht. Ich war ehrlich überrascht, wie gut hier das Timing war 🙂 Die Sculpting Powder von Kevyn Aucoin finde ich auch schon seit langer Zeit sehr interessant, die Mädels von Consider Cologne haben hier die beiden Farben vorgestellt. Von L’Oréal wird es nun auch matte Lippenstifte aus der Color Riche Reihe geben, Eva stellt drei Farben davon hier schon mal näher vor.

Das Thema asiatische Kosmetik finde ich total spannend. Wem es da genauso geht, aber gar nicht weiß, wo man überhaupt anfangen soll, dem kann ich diesen Post von Sooyoona ans Herz legen, in dem sie fünf koreanische Marken vorstellt, die man kennen sollte. Außerdem kann ich euch passend dazu Shias Korea Haul ans Herz legen.

Da ich das Thema Food und auch London liebe, habe ich mich sehr über das London Food Diary von Beauty Mango gefreut. Unbedingt vorbei schauen, wenn ihr nach Tipps für euren nächsten London Trip sucht.

Ich wünsche euch einen wunderbaren März! Wer freut sich noch so sehr auf den Frühling? 🙂

Julia ♥

 

 

8 Comments on Monatsrückblick Februar 2017

  1. Cupcakes and Berries
    2. März 2017 at 09:57 (6 Monaten ago)

    Ich schick dir liebe Grüße zurück nach Miami! Respekt, dass du Zeit für den Blog gefundne hast! <3 Ich würde mich sehr über einen Miami Guide oder ähnliches freuen. Ich bin für alles zu haben, was mit Reisetipps zu tun hat 😀 Das Food Diary von Beauty Mango fand ich auch ganz toll! Ich wünsch dir noch eine wunderbare Zeit und bedanke mich für die Erwähnung (bin gespannt, welche Farbe du wählen wirst). Liebste Grüße

    Antworten
  2. Beauty Mango
    2. März 2017 at 10:07 (6 Monaten ago)

    Ich freue mich auch schon sehr auf den Frühling! Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß in Miami und freue mich auf die Posts dazu. Vielen Dank für’s erwähnen 🙂

    Antworten
  3. shadownlight
    2. März 2017 at 10:48 (6 Monaten ago)

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!
    Liebe Grüße!

    Antworten
  4. Lisa
    2. März 2017 at 13:05 (6 Monaten ago)

    Schönen Urlaub wünsche ich dir noch! Ein bisschen neidisch bin ich ja schon. Sowohl auf das Wetter als auch auf deine Shoppingmöglichkeiten 🙂

    Antworten
  5. Tamara
    3. März 2017 at 11:11 (6 Monaten ago)

    Erstmal: glüüückwunsch zu den bestandenen Prüfungen!
    Miami klingt echt toll, meine beste Freundin ist grad für ein Jahr in den USA, allerdings in LA, Santa Monica! Vielleicht komme ich sie dieses Jahr besuchen, wenn ich ein gutes Angebot finde. Amerika ist schon toll, es gibt so viel zu sehen! Ich finde Food Guides auch immer extreeeem interessant! Auch, wenn ich nicht vorhabe an die jeweiligen Orte zu reisen, liebe ich die Posts! So kann man sich auch ein wenig Inspiration für dahiem holen, oder? 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    Antworten
  6. Ulla
    29. März 2017 at 11:14 (5 Monaten ago)

    Liebe Julia, vielen lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich liebe liebe BBW und finde es immer wieder schade, dass es in DE keinen Store gibt.

    ALles LIebe
    Ulla

    Antworten
  7. Elizzy
    3. April 2017 at 16:09 (5 Monaten ago)

    Ein richtig toller Beitrag und ein bezaubernder Blog ♥

    Antworten
    • Julia
      5. April 2017 at 11:30 (4 Monaten ago)

      Vielen lieben Dank ♥

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *