Schon lange gab es keine Monatsrückblicke mehr. Daher ist es heute mal wieder Zeit für einen. Ich mag diese Kategorie sehr gerne, weil ich hier über Dinge schreiben kann, die in anderen Posts thematisch einfach nicht so Platz haben. Heute geht es um meine persönlichen Erkenntnisse aus dem Monat Januar, Dinge, die ich neu entdeckt habe und zum Schluss gibt es ein paar meiner Lieblingsposts von anderen Bloggern aus den letzten vier Wochen.

Zuerst einmal kann ich es gar nicht glauben, dass der erste Monat des Jahres schon wieder vorbei ist. Das ging schon wieder so schnell! Ich freue mich aber sehr, dass ich einen meiner Neujahrsvorsätze gut durchziehen konnte. Nämlich das Planen und Organisieren. Für mich ist es nämlich generell so, dass der Tag auch gerne 48 Stunden haben dürfte. Und damit ich Uni, Haushalt, Blog, Arbeiten und mein soziales Leben besser unter einen Hut bekomme, habe ich begonnen, meinen Alltag richtig durchzuplanen. Für viele von euch wird das vielleicht nichts neues sein, aber mit Listen und auch der passenden Motivation, habe ich viel mehr das Gefühl, alles im Griff zu haben. Noch dazu macht es total Spaß, denn ich liebe es, alles in meinem Planer noch dementsprechend hübsch zu gestalten, mich in Lettering zu versuchen usw.

Im Beauty Bereich gab es Ende Januar etwas für mich persönlich sehr spannendes: Den neuen Pillow Talk Lippenstift von Charlotte Tilbury! Vielleicht habt ihr es bei mir auf Instagram schon gesehen, ansonsten gibt es hier in ein paar Tagen auch den Blogpost dazu 🙂 Aber schaut euch mal die Verpackung an, ist er nicht wunderwunderschön? Die Review zum mega gehypten Lipliner findet ihr übrigens hier. Außerdem habe ich entdeckt, dass es jetzt ganz neu bei Douglas die Marke Physicians Formula zu kaufen gibt. Da werde ich in den nächsten Tagen wohl auch mal eine Bestellung loslassen. Ich hätte ansonsten wohl direkt aus Amerika bestellt, aber so ist es natürlich praktischer. Falls es euch auch interessiert, dann schaut mal hier (Affiliate Link).

Linklove

Seit kurzem habe ich falsche Wimpern für mich entdeckt und bin ganz begeistert. Falls ihr aber ohne falsche Wimpern das beste aus euren Wimpern herausholen wollt, dann empfehle ich diesen Post von Carina. Ihr fragt euch vor jedem Urlaub immer wieder, was an Schminke in den Koffer soll? Stephie stellt ihre liebsten Kosmetikprodukte auf Reisen vor (und noch dazu in der London Edition!). Wenn wir schon bei Lieblingen sind, Lovely hat im Januar ihre liebsten Foundations vorgestellt. Ein Post, den ich auch sehr spannend fand war die Review über das Melt The Dark Matters Stack bei Beauty and Blonde. Das wohl putzigste Rezept der letzten Zeit habe ich bei Ekiem entdeckt, sie hat Polarbär-Oreos gemacht. Und Lisa hat hier und hier über ihre ersten veganen sechs Monate gebloggt.

Auf den Februar freue ich mich schon sehr! Zum einen, weil ich Semesterfreien habe, zum anderen aber auch, weil ich Ende Februar weg fliege. Es ist eine Mischung aus Uni und Urlaub, ich habe nämlich die tolle Möglichkeit, mit meiner Uni einen Field Trip zu machen. Es geht nach Miami und ich kann dort an der Uni einen Kurs belegen, es stehen ein paar Firmenbesichtigungen an, leider auch eine Klausur, aber danach gibt es noch ein paar Tage Urlaub und Entspannung. Falls ihr also irgendwelche Tipps für Miami habt, was man gesehen haben muss oder wo man gut essen kann, dann würde ich mich sehr sehr über euer Kommentar freuen 🙂

In diesem Zusammenhang habe ich mir auch eine kleinere, kompaktere Kamera zugelegt: Die Canon Powershot G7X Mark II. Für den Alltag finde ich meine Spiegelreflexkamera einfach zu schwer, um sie überall dabei zu haben und die Kamera meines iPhone 6s Plus taugt mir irgendwie nicht so. Außerdem möchte mir eventuell das mit dem Vloggen mal ansehen. Habt ihr schon Erfahrungen mit dieser Kamera gemacht bzw. welche kleine Kamera benutzt ihr so?

Julia ♥

15 Comments on Monatsrückblick Januar 2017

  1. Lisa
    1. Februar 2017 at 08:08 (8 Monaten ago)

    Pillow Talk muss ich auch unbedingt noch bestellen!

    Antworten
    • Julia
      1. Februar 2017 at 21:19 (8 Monaten ago)

      Oh ja, ich kann ihn dir wirklich sehr empfehlen 🙂 Liebe Grüße

      Antworten
  2. Vesna
    1. Februar 2017 at 17:53 (8 Monaten ago)

    Oh der Lippenstift sieht super aus, ich habe es mir jetzt nochmal bei Instagram gesehen. Schöne Farbe. Ich hatte dich bisher bei Instagram nicht entdeckt, nun aber 😉
    Liebe Grüße
    Vesna

    Antworten
    • Julia
      1. Februar 2017 at 21:19 (8 Monaten ago)

      Oh da freue ich mich aber 🙂 Ja, Pillow Talk ist eine wahnsinnig tolle Farbe und perfekt für den Alltag. Liebe Grüße an dich zurück!

      Antworten
  3. shadownlight
    1. Februar 2017 at 18:32 (8 Monaten ago)

    Den Tee habe ich auch und mag ihn sehr :).
    Liebe Grüße!

    Antworten
    • Julia
      1. Februar 2017 at 21:17 (8 Monaten ago)

      Ja, der ist wirklich sehr lecker 🙂 Liebe Grüße zurück!

      Antworten
  4. Carina
    2. Februar 2017 at 14:11 (8 Monaten ago)

    Vielen lieben Dank für die Verlinkung, liebe Julia 🙂

    Antworten
    • Julia
      3. Februar 2017 at 17:39 (8 Monaten ago)

      Sehr gerne, Carina 🙂 Liebe Grüße

      Antworten
  5. shalely hamburg
    3. Februar 2017 at 00:05 (8 Monaten ago)

    Ohhhh der Lippenstift gefällt mir extrem gut. So eine schöne Farbe.

    Antworten
    • Julia
      3. Februar 2017 at 17:39 (8 Monaten ago)

      Der Lippenstift ist mein neuer Liebling 🙂 Liebe Grüße

      Antworten
  6. Beauty Mango
    3. Februar 2017 at 11:07 (8 Monaten ago)

    Du musst unbedingt berichten, wie gut du mit der neuen Kamera zurecht kommst. Ich hatte sie mir auch schon angeschaut, aber iwie konnte ich mich noch nicht überwinden sie zu holen.

    Antworten
    • Julia
      3. Februar 2017 at 17:40 (8 Monaten ago)

      Mache ich, mache ich! Bis jetzt hatte ich noch nicht viel Zeit, aber ich werde sie spätestens im Urlaub gut ausprobieren 🙂

      Antworten
  7. Elisabeth-Amalie
    6. Februar 2017 at 08:00 (8 Monaten ago)

    Uhh, also mit der Kamera dürftest du nichts falsch gemacht haben, die ist sicher klasse. 🙂 Meine Tage dürften auch gern 48-Stunden haben, die Zeit rennt einfach mega davon. Wahnsinn, dabei war eben noch Silvester. 🙂 Aber ich freue mich dafür umso mehr auf den Frühling. Toller Post, Liebes! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • Julia
      10. Februar 2017 at 16:17 (7 Monaten ago)

      Danke für deinen Kommentar <3 Also von der Kamera bin ich bis jetzt sehr positiv überrascht. Ich bin mal gespannt, wie ich weiterhin so mit ihr klar komme. Ja das stimmt, mir rennt die Zeit auch total davon! Irgendwie kommt man mit all dem, was man machen möchte gar nicht hinterher und ja, eben war doch erst noch Silvester. Aber gut, so ist das nunmal 😀 Liebe Grüße

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *