Sehr oft, wenn ich Macarons esse muss ich an diese eine Szene bei Gossip Girl denken. Die Szene, in der Blair in der Badewanne liegt und Macarons in sich hineinstopft, als wären es die günstigen Kekse aus dem Supermarkt. Manchmal wünschte ich, dass ich auch so viele von diesen kleinen Köstlichkeiten essen darf, bis ich satt bin. Das kommt nämlich leider so gut wie nie vor, da Macarons zumindest in meiner Gegend ganz schön viel kosten. Vor einiger Zeit kam mir dann aber die Idee, einfach mal zu versuchen, Macarons selbst zu machen. Es soll ja nicht gerade einfach sein und man kann eine Menge falsch machen! Deswegen hab ich mich ein bisschen umgesehen und mir kurzerhand ein tolles Buch mit verschiedenen Rezepten von Amélie Bastian gekauft. Mir gefällt besonders gut daran, dass auch viele Tipps dabei sind, was man vermeiden sollte und was die typischen Fehler sind. Für meine beste Freundin habe ich zum Geburtstag diese kleine Box mit Rezeptkarten und ein paar Utensilien besorgt und da wir das mit den Macarons sowieso zusammen ausprobieren wollten, kann ich euch demnächst dazu auch mehr verraten. Sie war auf den ersten Blick sehr begeistert und es ist wirklich praktisch, dass man Spritzbeutel und Tüllen nicht zuerst noch besorgen muss, sondern gleich in der Box dabei hat. Beide Sachen gibt es in den ganz normalen Buchläden, falls jemand von euch ebenso auf den Geschmack gekommen ist. Als erstes werde ich mich vermutlich an den Sorten Schokolade, Himbeere und Rose versuchen, denn die mag ich am liebsten. Ich bin schon sehr gespannt und hoffe, sie gelingen. Ich freue mich übrigens über Tipps, falls eine von euch selbst schon Macarons gemacht hat und mir mehr darüber erzählen möchte.

Esst ihr auch so gerne Macarons? Welche Sorte mögt ihr am liebsten? Und hättet ihr Interesse an einem Bericht zu meinem Backerfolg (seien wir mal optimistisch!)?
Julia ♥

31 Comments on Obsessed with Macarons

  1. Leonie
    7. November 2013 at 14:56 (3 Jahren ago)

    Ich finde Macarons auch soo lecker und vorallem niedlich! Diese zuckrigen Pastellfarben – hach! Meine Lieblingssorte ist definitv auch Himbeere wobei ich Mandel auch seehr lecker finde 🙂
    Liebst, Leonie

    Antworten
  2. sarah syring
    7. November 2013 at 15:43 (3 Jahren ago)

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    Antworten
  3. ina
    7. November 2013 at 17:22 (3 Jahren ago)

    Auf jeden Fall möchte ich einen Bericht zum Backerfolg!! Dann kann ich mir ein Bild davon machen und vielleicht wird das Büchlein ja nachgekauft 😉

    Liebst, ina

    http://www.petite-saigon.com

    Antworten
  4. Nena
    7. November 2013 at 17:49 (3 Jahren ago)

    Ich muss gestehen, dass ich noch nie Macarons gegessen habe.
    Sie sehen immer so zuckersüß aus, aber das einzige mal, dass sie mir wirklich so im Laden aufgefallen sind, war in London in einer richtig süßen Konditorei. Aber der Stückpreis hat mich wirklich abgeschreckt…

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim backen! <3

    Antworten
  5. Svetlana
    7. November 2013 at 20:06 (3 Jahren ago)

    Ich mag an sich Macarons nicht sooo sehr.
    Aber ich liebe, wie sie aussehen. So süß und niedlich 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

    Antworten
  6. Miss.Tammy
    8. November 2013 at 07:59 (3 Jahren ago)

    An die Szene muss ich auch so oft denken, und irgendwann mach ich das auch 😀 Macarons sind einfach herrlich. Ich hab meine beim zweiten Versuch geschafft, ich drück Dir die Daumen, dass Du sie beim ersten Mal hinbekommst. Am liebsten esse ich übrigens gesalzenes Karamell und Himberr *mhh*

    Antworten
  7. Amelie
    8. November 2013 at 18:11 (3 Jahren ago)

    Dankeschön! 🙂 ich auch!

    Antworten
  8. Alena
    8. November 2013 at 19:14 (3 Jahren ago)

    Hey dankeschön fürs Folgen! Ich freue mich sehr(:
    Ich habe um ehrlich zu sein noch nie Macarons gegessen… Schande über mich ): mir waren sie immer zu teuer und ans Selbermachen traue ich mich nicht so ran. Aber ich würde sehr gerne einen Post von dir darüber sehen, ich denke das könnte mir Mut machen(:
    Liebst!

    Antworten
  9. Laura
    8. November 2013 at 19:36 (3 Jahren ago)

    hmm, ich finde die sehen immer total lecker aus, ich habe aber noch nie welche probiert 🙁
    vielen dank! das ist echt lieb ❤

    Antworten
  10. Verena H
    8. November 2013 at 20:32 (3 Jahren ago)

    ganz ehrlich ich hab die noch nie probiert 😀 lol

    Antworten
  11. Laura
    8. November 2013 at 20:33 (3 Jahren ago)

    Hallo <3
    Danke für deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr gefreut 🙂
    Ohja, ich vermisse London auch zu sehr 🙁
    Ich habe mich apropo voll in deinen Blog verliebt ❤
    so mädchenhaft, beautymäßig & macarons *-*
    Wunderschöner Blog jedenfalls :-*

    xoxo

    Antworten
  12. Little lion steps
    8. November 2013 at 20:58 (3 Jahren ago)

    also zu kaufen hab ich sie hier bei mir noch nie gesehen. hab sie aber schonmal selbst gemacht und die waren echt sehr sehr lecker und auch schnell wieder weg 😀

    Antworten
  13. S
    8. November 2013 at 22:03 (3 Jahren ago)

    Oooh! Ich muss ja zugeben, dass ich Macarons noch nie probiert habe, aber ich bin jetzt doch sehr gespannt auf deine Backergebnisse! 🙂 Vielleicht traue ich mich dann doch bald mal…
    Liebe Grüße!
    Sabine von everydaysoap.net

    (PS: Es wäre super, wenn du in deinen Blogeinstellungen "anonyme" Kommentare zulassen würdest, dann gibt es für Nicht-Blogspot-User wie mich die Option "Name/Website" anstatt irgendeinem anderen Profil, in das wir uns extra einloggen müssen und das dann doch nicht zu unserem Blog zurückführt..)

    Antworten
  14. Lamagnificence
    9. November 2013 at 08:48 (3 Jahren ago)

    Also bist du auch so ein Ugg Boots Liebhaber wie ich:)
    Ich hab ehrlich gesagt erst einmal in meinem Leben so ein Ding gegessen und das war braun, also ich weiß nicht was das sein sollte:D
    Aber ich würde deinen (hoffentlich) Erfolg gern sehen♥

    Antworten
  15. AZI ZA
    9. November 2013 at 09:44 (3 Jahren ago)

    Da bin ich ja mal gespannt. Ich muss leider gestehen, dass ich noch nie welche probiert habe und gar nicht weiß, wo sie zu kaufen sind. Jetzt hast du mich aber neugierig gemacht, und ich muss sie unbedingt probieren. Sie sehen so schön aus.
    Und unbedingt würde ich mich über einen Backpost freuen, wie sie dir gelungen sind!
    Viel Spass beim Backen!
    LG Aziza
    http://berlin-capital-life.blogspot.de/

    Antworten
  16. Jana
    9. November 2013 at 10:16 (3 Jahren ago)

    Das Macaronsbuch habe ich gerade auch in der Buchhandlung gesehen 🙂 Irgendwie würde ich es schon gerne mal probieren, aber ich glaube, es wäre mir zu viel Aufwand. Mag die kleinen Dinger schon gerne, sehen auch zuckersüß aus! Dieses Set finde ich auch echt praktisch & gar nicht mal so teuer!

    Nene, also mein Curry ist eigentlich ein ganz normales Fisch-Reis-Rezept & du verfeinerst es einfach nur mit Currypulver 🙂 Wenn man den Geschmack mag, ist dieses Rezept wirklich einfach zum Nachmachen 🙂

    Antworten
  17. Miriam Nicole
    9. November 2013 at 11:23 (3 Jahren ago)

    Ich habe das noch nie gegessen 🙂 Muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂 Ich habe dich für den Best Blog Award nominiert, falls du Lust hast mitzumachen 🙂

    Alles Liebe,
    Miri

    Blondies Blog of Beauty

    Antworten
  18. Coco Colo
    9. November 2013 at 12:38 (3 Jahren ago)

    Ich kann wegen Allergien leider keine Macarons essen 🙁
    Traurig jaaja 🙁
    Kennst du La Durée… die machen meiner Meinung nach die besten Macarons der Welt 😉
    Sind aber natürlich, so wie in den meisten anderen Geschäften auch, nicht grade billig!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim Rezepte ausprobieren!
    Folge dir jetzt auf GFC und bloglovin
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    Schau doch auch mal wieder bei mir vorbei

    http://coco-colo.blogspot.de/

    Antworten
  19. worryaboutitlater bianca
    9. November 2013 at 21:00 (3 Jahren ago)

    muss ja gestehen dass ich eigentlich nicht wirklich ein fan davon bin – glaube da gibt's sonst niemanden außer mir 😀
    aber süße idee, das gemeinsam selbst zu machen …und sicher um einiges preiswerter

    xx
    bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

    Antworten
  20. Beauty Mango
    9. November 2013 at 22:14 (3 Jahren ago)

    Ich wünschte ich könnte Macarons selbst machen, aber ich weiß 100 pro, dass mir die nicht gelingen xD

    Antworten
  21. Rebecca Miriam
    10. November 2013 at 13:24 (3 Jahren ago)

    die sehen soooo lecker aus!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *