Vor knapp vier Wochen hatte ich das Glück, in eine meiner liebsten deutschen Städte reisen zu dürfen – es ging nach Köln. Anlass dafür war das beautypress Bloggerevent, bei dem eine Menge Marken ihre Neuheiten und Klassiker präsentiert haben. Abends ging es aber nicht direkt nach Hause, ich wurde gemeinsam mit Beauty Mango und Shia dazu eingeladen, eine Nacht im Park Inn by Radisson Köln City West zu verbringen. Auf Snapchat (@braceletsheels) habe ich euch während dieser Zeit ja schon mitgenommen, in diesem Post stelle ich euch das Hotel allerdings noch etwas näher vor.
Park Inn by Radisson Köln Zimmer

Ganz lieben Dank an Beautymango an dieser Stelle, ich durfte dieses Bild von ihr benutzen 🙂

Das Hotel befindet sich im Westen Kölns und ist Teil einer Kette, in Deutschland gibt es insgesamt 19 Park Inn by Radisson Hotels. Eine Buchung ist ab 63 € möglich und es gibt verschiedene Zimmertypen. Wir hatten zwei Superior-Zimmer, die durch eine Durchgangstür verbunden waren. Es gab pro Zimmer Bett, Schreibtisch, Bad inklusive Badewanne, eine Tassimo-Maschine, Minibar, WLAN und Pay TV bzw. Video on Demand. Ich fand das Bett super bequem und mit den zwei weichen Kissen pro Seite habe ich richtig gut geschlafen. Auf dem Foto oben sieht man zwei Betten, man kann die aber ganz easy zu einem großen zusammenschieben – so habe ich es gemacht und hatte so richtig viel Platz.
Park Inn by Radisson Köln Restaurant
Das Park Inn by Radison Köln City West bietet ansonsten noch einen Fitness- und einen Wellnessbereich mit Sauna zur Benutzung. Außerdem gibt es im Hotel ein A-la-carte Restaurant, in welchem wir auch zu Abend gegessen haben. Für mich gab es als Vorspeise einen Caprese Salat, als Hauptspeise ein argentinisches Filetsteak mit Folienkartoffel und Sour Cream und als Nachtisch Crème Brûlée. Leider war das Steak jedoch schon nicht mehr wie von mir bestellt medium rare, aber insgesamt doch sehr lecker. Die Crème Brûlée war mein Lieblingsteil des gesamten Dinners und geschmacklich wirklich super.
Abends gibt es zudem die Möglichkeit, ein paar Stunden in der Bar zu verbringen und die Zeit bei Musik und Cocktails zu genießen.
Park Inn by Radisson Frühstück
Frühstück gab es in Form eines Buffets, das wirklich viel zu bieten hatte. Von Standarddingen wie Müsli, Brötchen, Wurst und Käse bis zu Waffeln und für einen persönlich zubereitetes Omelett war alles dabei. Wir haben so viel probiert und weil es so wahnsinnig lecker war, haben wir uns auch richtig satt gegessen. Es war definitiv eines der besten Hotelfrühstücke, das ich je hatte.
Park Inn by Radisson Köln

Fazit:
Ich habe mich während des Aufenthalts sehr wohl gefühlt! Die Zimmer waren groß, geräumig und sauber, das Bett sehr bequem und das Essen wahnsinnig lecker. Gerade das Frühstück hat mich begeistert, ich habe selten ein Buffet mit so viel Auswahl gesehen. Gerade, wenn man neben dem einfachen Übernachten gerne Extra-Services in Anspruch nehmen möchte, wie etwa Wellnessbereich oder Fitnessstudio, dann ist man hier an der richtigen Adresse. Auch das Personal war überaus freundlich und aufmerksam.

Adresse:
Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln

Die Website findet ihr hier.

Kennt ihr das Park Inn by Radisson? Geht ihr wenn möglich immer in die gleichen Hotels oder probiert ihr gerne neues aus?

Julia ♥

6 Comments on Park Inn by Radisson Köln City West

  1. MyOwnMemento
    9. August 2016 at 08:57 (1 Jahr ago)

    Wir haben bisher immer Motel One eliebt, aber bei unserem Hamburg Aufenthalt im Frühling waren wir von den Matratzen derart geschockt – scheinbar wurde etwas an den Betten geändert (Umstellung auf Boxspring). Weder mein Freund noch ich konnten schlafen – deshalb werden wir Motel One jetzt untreu. Deshalb: Danke für den Tipp!

    Antworten
  2. [ekiém]
    10. August 2016 at 22:25 (1 Jahr ago)

    Ohh, ich liebe das essen in den Radissons immer so! Da könnte man sich reinlegen, hihi 🙂

    Liebe Grüße! (^-^)

    Antworten
  3. Anhy
    13. August 2016 at 13:33 (1 Jahr ago)

    Oh ich hab auf Insta und SC schon gestaunt, das Essen sah wirklich super lecker aus und auch das Hotel machte einen sympathischen Eindruck!

    Antworten
  4. Neri Fee
    15. August 2016 at 20:15 (1 Jahr ago)

    Das schaut wirklich gemütlich, lecker und sehr ansprechend aus!

    Neri

    Antworten
  5. Horst
    21. August 2016 at 13:21 (1 Jahr ago)

    Ja so eine Reise in andere Städte ist immer sehr schön 🙂 Ich residierte letztens noch in einem Hotel Südtirol 5 Sterne 🙂

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *