Wisst ihr, was es hier auf dem Blog schon eine ganze Weile nicht mehr gab? Einen Favoritenpost! Heute soll es aber nicht um allgemeine Beauty-Favoriten gehen, sondern um den Bereich Augen. Ich weiß nicht, wie das bei euch ist, aber für mich haben die Augen beim Schminken eigentlich oberste Priorität. Woran das liegt kann ich gar nicht mal klar sagen, vermutlich aber, weil es bei mir den größten Effekt schafft und am meisten Spaß macht. Daher möchte ich euch heute meine 5 liebsten Augenprodukte zeigen. Wer meinen Blog schon etwas länger liest weiß, dass ich mich nicht auf bestimmte Dinge versteife, daher finden sich in diesem Post sowohl Produkte aus der Drogerie, als auch aus dem teureren Bereich und aus dem Ausland. Zu ein paar Dingen habe ich auch schon eigene Reviews geschrieben, zu denen ich natürlich direkt verlinke. Lasst mich gerne in einem Kommentar wissen, was ihr im Bereich Augen am liebsten verwendet, sei es Make-Up oder Pflege.

1) Paula’s Choice Resist Anti-Aging Eye Cream
Ich gebe es zu, zu Beginn war ich sehr skeptisch, was diese Augencreme betrifft. Wurde von Paula’s Choice jahrelang die Aussage vertreten, dass keine spezielle Pflege für die Augen notwendig ist und die normale Gesichtspflege vollkommen ausreicht, kam 2015 dann doch eine Augencreme auf den Markt – aufgrund der hohen Nachfrage. Ich bekam sie vom PC-Team zugeschickt und benutze sie jetzt seit einigen Monaten, ich bin absolut begeistert! Sie hat so viel Pflege-Power und ist dabei aber gar nicht schwer, man kann sich wenige Minuten nach dem Auftragen sogar ganz normal schminken. Hier geht’s zur vollen Review.
2) Too Faced Natural Eyes Palette
Ich habe viele schöne Paletten, die ich auch alle sehr gerne benutze. Besonders gerne mag ich aber die Natural Eyes Palette von Too Faced, weil sie genau die Töne beinhaltet, die ich im Alltag häufig benutze. Es sind sowohl schimmernde, als auch matte Farben enthalten und verschiedenste Brauntöne, Gold oder Champagnerfarben. Die Review inklusive Swatches und AMU findet ihr hier.
3) Rival de Loop young Push Up Mascara
Wenn es um Mascara geht, dann sehe ich mich mittlerweile eher in der Drogerie um, als in den High End Bereich zu gehen. Auch wenn ich sehr gerne teurere Mascara ausprobiere, gerechtfertigt sich der oft viel höhere Preis im Hinblick auf die Leistung nicht unbedingt. Eine sehr sehr gute Drogerie-Mascara habe ich in der Push Up von Rival de Loop young gefunden. Sie zaubert tolles Volumen, Schwung und Länge und ist seit Monaten meine Standard-Mascara.
Edit: Die Mascara gibt es nicht mehr! Super super schade…
4) Rival de Loop young Eyeshadow Base
Dieses Produkt ist wirklich ein heiliger Gral für mich, ich kenne einfach keine bessere Lidschatten Base – auch nicht in einem höheren Preissegment. Wenn ich mich morgens schminke ist der Lidschatten abends beim Abschminken noch an Ort und Stelle, auch in Fältchen setzt sich nichts ab. Was will man mehr?
5) Dolly Wink Eyeliner
Da ein Lidstrich für mich einfach zum täglichen Make-Up dazugehört, habe ich schon ziemlich viele Eyeliner ausprobiert. Am besten gefallen mir Eyeliner mit „Kalligraphie-Spitze“, wie z.B. von Dolly Wink. Damit lässt sich einfach viel präziser arbeiten, als mit Filzspitzen! Bei diesem speziellen Eyeliner liebe ich auch die lange Haltbarkeit, es verwischt nichts, wenn man unter dem Tag versehentlich ans Auge kommt. Die Review zum Dolly Wink Liner gibt es hier.

Gerade, weil wir Mädels uns so viel Mühe geben, dass unsere Augen toll aussehen, interessiert uns natürlich auch, wie sie auf andere wirken. Wenn die Farben perfekt verblendet sind und der Lidstrich sitzt ist schon alles nötige getan, meint ihr? Im folgenden Video gibt es ein Experiment zu sehen, das Aufschluss darüber gibt, dass das Make-Up dabei eigentlich nebensächlich ist. Ich fand es wirklich interessant und auch erstaunlich, was uns zickig, unsympathisch oder arrogant wirken lässt, obwohl wir es generell und auch in dem speziellen Moment eigentlich gar nicht sind. Aber seht selbst:

document.write(“);

Es liegt also tatsächlich daran, wie sehr wir unsere Augen anstrengen und sie dabei zusammenkneifen müssen oder wie konzentriert wir einen Punkt fixieren. Ganz vermeiden kann man solche Situationen sicher nicht, aber man könnte ja zumindest ausschließen, dass eine Sehschwäche vorliegt, die der Grund für die viele Anstrengung sein könnte. Deswegen lasst regelmäßig eure Augen checken, circa einmal jährlich – ich müsste auch mal wieder. Falls euch eine kleine Einschätzung vorab interessieren würde, könnt ihr ja mal diesen Online-Test ausprobieren, der aber natürlich keinen Besuch bei Optiker oder Augenarzt ersetzt, das ist ja klar. Ich habe für mich selbst bei diesem Video zwei Dinge mitgenommen: Meine eigene Sehleistung öfter selbst zu reflektieren und versuchen, den ersten Eindruck bei anderen Menschen nicht von der Mimik abhängig zu machen.  

Was sind eure liebsten Augenprodukte? Worauf könntet ihr nicht verzichten?
Julia ♥

Dieser Artikel wurde gesponsert vom ZVA

8 Comments on [Sponsored Video] + Meine 5 liebsten Augenprodukte

  1. coeurdelisa
    25. März 2016 at 07:14 (2 Jahren ago)

    Wenn die Base so gut ist, muss ich die mal ausprobieren. Ansonsten trage ich auch so gene Lidschatten, dass ich darauf wahrscheinlich nicht verzichten könnte. Und einen guten Eyeliner suche ich auch immer wieder, weil die meisten nicht richtig schwarz sind, nicht gut decken oder nach kurzer Zeit verschmieren.

    Antworten
  2. Thi von Kawaii-Blog.org
    25. März 2016 at 11:26 (2 Jahren ago)

    die too faced palette liebe ich üüüüüüber alles!!
    finde sie sogar besser als die naked 3

    Antworten
  3. Mein Tagebuch und ich
    25. März 2016 at 16:32 (2 Jahren ago)

    Hallo Liebes,

    ich weiß nicht ob du dich überhaupt ansatzweise an mich erinnern kannst – aber wir haben uns bei meinem alten Blog "Magic Mirror" öfters geschrieben. Ich wollte dir nur Bescheid geben, dass ich wieder da bin – wenn denn am Austausch deinerseits noch Interesse besteht. Ich würde mich freuen. <3

    Folge dir hier jetzt natürlich auch.

    Ich benutze übrigens seit zwei Jahren fast nur noch meine M.U.A. Paletten. Und so langsam gehen alle leer, für Nachschub muss gesorgt werden. 🙂

    Liebe Grüße
    Natalie von http://www.meintagebuchundich.de

    Antworten
  4. Pink Owl in Black
    25. März 2016 at 19:30 (2 Jahren ago)

    Sehr interessantes Video!! Danke für diesen Beitrag.
    Über die Augencreme von PC habe ich schon oft gehört und ich werde immer neugieriger sie auszuprobieren. Die Augen spiegeln so viel von einem wieder – äußerlich als auch innerlich. Und gerade äußerlich möchte ich, dass sie noch lange lange strahlen und gesund aussehen.

    Liebste Grüße
    Izabela von http://www.pinkowlinblack.blogspot.de

    Antworten
  5. K
    25. März 2016 at 20:05 (2 Jahren ago)

    Die Mascara habe ich auch immer benutzt und finde sie echt super – aber soweit ich weiß, gibt es sie nicht mehr im Sortiment 🙁 Super schade!

    Antworten
    • Julia
      29. März 2016 at 00:35 (2 Jahren ago)

      Neeeeein, du hast Recht 🙁 Ich habe am Samstag auch mal bei Rossmann geschaut und sie ist wirklich nicht mehr zu finden. Oh man, richtig schade 🙁

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *