Bald ist es schon wieder soweit, am Sonntag ist Valentinstag. Auch wenn viele den Sinn hinter so einem Tag nicht sehen, gehöre ich eindeutig zu der Sorte Mensch, die ihn sehr gerne mag. Ich meine, warum auch nicht? Große Geschenke müssen dabei meiner Meinung nach nicht unbedingt sein, aber kleine Aufmerksamkeiten, die von Herzen kommen, sind immer eine schöne Sache. 
Falls jemand von euch noch nach genau so einer Kleinigkeit sucht, habe ich heute sicher das richtige für euch: selbstgemachte Schokolade in Herzform. Das Gute daran? Es ist zu 100 % personalisierbar, geht super schnell und ist durchaus etwas für Last-Minute-Momente. Im besten Fall hat man sogar alles, was man dafür braucht zuhause und kann direkt starten.

Valentinstags-DIY
Geschenk Valentinstag
Das braucht ihr:
– Backpapier
– Kuvertüre (je nach Belieben Vollmilch, Weiß oder Zartbitter)
– Kleine Extras zum Dekorieren – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt

Ich habe mich bei den Extrazutaten für Smarties, Zuckerherzen, Pistazien und kleine Butterkekse entschieden. Man kann hier aber wirklich alles nehmen, was schmeckt, interessant wären sicher auch Rosenblätter, Chili, Gummibärchen oder getrocknete Früchte.

Und so geht’s:
– Schmelzt die Kuvertüre nach Anleitung in einem Wasserbad
– Verteilt die flüssige Kuvertüre auf dem Backpapier und gebt ihr die gewünschte Form. Ich habe es passend zum Valentinstag mit einer Herzform probiert, durch die dickere Konsistenz der Schokolade ist das auch nicht allzu schwierig. Hilfreich können dabei auch die Böden von Kuchenbackformen sein, man braucht sie aber nicht unbedingt
– Sobald die Schokolade die gewünschte Form hat kann es auch schon mit dem Dekorieren los gehen. Das muss natürlich in der Zeit geschehen, in der sie noch (halbwegs) flüssig ist – knapp 10 Minuten habt ihr aber locker dafür Zeit
– Jetzt müsst ihr sie nur noch an einem kühlen Ort fest werden lassen und später als Geschenk verpacken. Da das Ganze ja schon von alleine etwas her macht, muss es nicht mal eine fancy Verpackung sein, durchsichtige Folie finde ich sogar fast am schönsten.

Falls es mit der Form aus irgendeinem Grund nicht klappen sollte, macht das übrigens auch nichts, denn Bruchschokolade kann man mindestens genauso gut verschenken – das sieht nämlich gewollt aus.

Schokoherz Valentinstag

Schokoherz DIY

Passend zum Thema Valentinstag und Geschenke für den Liebsten hätte ich noch etwas zum Schmunzeln. Sicher kennt ihr die Spots von Old Spice, der Marke für sämtliche Pflegeprodukte für Männer wie Shampoo, Deo, Duschgel etc. Uns wurden die Spots früher immer im Englischunterricht gezeigt, weil sie wirklich witzig gemacht sind. Normalerweise sind sie ja sowohl in der Ansprache als auch in der Thematik an sich auf echte Männer zugeschnitten, hier ist das aber ein wenig anders. Die aktuelle deutsche Kampagne von Old Spice richtet sich diesmal nämlich nicht an die Herren der Schöpfung, sondern an die Frauenwelt – darauf haben wir ja gewartet! 

document.write(“);

Mehr Infos zur Kampagne findet ihr hier.

Was haltet ihr von meiner kleinen Geschenkidee? Verschenkt ihr etwas zum Valentinstag?
Julia ♥

Dieser Artikel wurde gesponsert von Old Spice

7 Comments on [Sponsored Video] Valentinstags-DIY

  1. July's Beauty
    10. Februar 2016 at 06:59 (2 Jahren ago)

    Sehr schöne idee, sieht richtig süß aus 🙂
    Liebst, Julia | julysbeautylounge.blogspot.co.at

    Antworten
  2. stilblume
    14. Februar 2016 at 08:24 (2 Jahren ago)

    Total süße Idee. Ich find den Valentinstag auch voll in Ordnung und nutze ihn auch immer, um eine kleine Leckerei für meinen Lieblingsmensch zu zaubern oder so. 🙂 Bei uns gab es dieses Jahr voll süß dekorierte No-Bake Oreo Balls, fast zu schön zum essen, haha.

    Ganz liebe Grüße! Hab einen wundervollen Tag!

    Julia

    Antworten
  3. Chiara
    14. Februar 2016 at 14:43 (2 Jahren ago)

    Wie schön der Kuchen geworden ist! Ich wünsche dir einen schönen Valentinstag, hübsche 🙂

    Sieh dir gerne meinen neusten Post an!
    Chiara / modemood.blogspot.com

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *