„Happy Girls are the prettiest“ 

Dieses Zitat von Audrey Hepburn haben wir sicher alle schon gehört und ich für meinen Teil finde, darin steckt so viel Wahrheit. Einfach glücklich sein ist glaube ich das, was jeder in seinem tiefen Inneren möchte, aber manchmal ist das nicht so einfach. Manchmal stellt uns das Leben Hindernisse, vielleicht stehen wir uns von Zeit zu Zeit selbst im Weg oder aber wir kennen Dinge schlicht und einfach nicht, die unser Leben bereichern würden.

Ich bin Julia, 25 Jahre alt und schreibe gerade an meiner Masterarbeit. Studiert habe ich BWL mit Schwerpunkt Marketing und ich liebe Social Media und alles was dazu gehört. Mit dem Bloggen habe ich 2012 angefangen, weil ich früher den Traum hatte, einmal bei einem Modemagazin zu arbeiten. Bis dahin wollte ich jedoch unbedingt meiner Kreativität freien Lauf lassen und etwas eigenes machen. So ist Bracelets and Heels entstanden, ein Beauty- und Lifestyle Blog, den ich aus meinem Leben nicht mehr wegdenken möchte. Mit der Zeit hat sich dabei auch ein klares Ziel heraus gebildet: ich möchte meinen Lesern ein Stück mehr zu ihrem persönlichen Glück verhelfen.

Das klingt auf den ersten Blick nach einem sehr großen Vorhaben, allerdings glaube ich daran, dass es die kleinen Dinge sind, die uns glücklich machen. Ich bin aktuell selbst auf dem Weg, die Gestaltung meines Lebens etwas mehr in die Hand zu nehmen und aktiv nach Dingen zu suchen, die mir gut tun, mich persönlich weiter bringen und letztendlich ein Stück glücklicher machen. Mein persönliches Projekt, wenn man so will. Auf diesem Weg möchte ich meine Leser gerne mitnehmen.

Glück liegt eigentlich fast überall, es hängt jedoch von der Persönlichkeit und den Lebensumständen ab, ob wir bestimmte Dinge als solches betrachten oder nicht. Für mich als Twenty Something Girl liegt Glück zum Beispiel in tollen Beautyprodukten. Auch Designertaschen lassen mein Herz höher schlagen, genau wie Reisen oder gutes Essen. Definitiv beeinflusst aber auch Erfolg im Studium oder im Job mein Glück, sowie die effektive Organisation meines Alltags. Oft stehen in meinen Posts Produkte im Vordergrund, ich möchte auf meinem Blog allerdings auch solche teilen, in denen ich meinen Gedanken einfach freien Lauf lassen kann, die etwas tiefer gehen. Wie wir gewisse Situationen meistern oder aber mit bestimmten Dingen umgehen können, die vielleicht nicht so einfach sind zum Beispiel.

 

Bleibt gerne eine Weile, nehmt euch vielleicht eine Tasse Kaffe oder Tee dazu und stöbert ein bisschen durch den Blog. Meine persönlichen Lieblingsbeiträge sind mein New York Food Guide, ein Sephora Haul, Reviews zur Urban Decay Moondust Palette und zum Contour Cream Kit von Anastasia Beverly Hills sowie ein XXL Haul inkl. Reviews von Bath and Body Works. Lasst mir gerne ein Kommentar da, wenn ihr etwas sagen möchtet oder einfach Lust zum Quatschen habt – ich freue mich immer sehr darüber.

Ach so, falls ihr euch fragt, wieso der Blog heißt, wie er heißt: Ich liebe Armbänder und hohe Schuhe! War vermutlich naheliegend, oder? 🙂

Viel Spaß hier auf Bracelets and Heels,