Wie ihr bereits wisst bin ich ein riesiger Fan der Marke Caudalie und habe auch schon einige Produkte, von denen ich wirklich begeistert bin. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als ich neulich wieder ein randgefülltes Päckchen von Caudalie zugeschickt bekam, um ein paar neue Produkte zu testen. Heute möchte ich mit der S.O.S. Creme für empfindliche Augen beginnen, nach und nach werde ich euch aber alle Produkte vorstellen.

Ich muss zugeben, dass ich mich mit Augenpflege noch nicht sehr lange beschäftige, bis vor ein paar Monaten hatte ich das nämlich überhaupt nicht in meiner Pflegeroutine mit drin. Seitdem ich mir mein erstes Augenpflegeprodukt aus der Drogerie gekauft habe und auch festgestellt habe, dass man gerade bei der Augenpartie einen Effekt sieht, habe ich diesen Schritt nicht mehr ausgelassen. Gerade an dieser Stelle ist die Haut nämlich besonders dünn und braucht viel Pflege.
Die S.O.S. Creme von Caudalie aus der Vinosource-Reihe benutze ich mittlerweile seit knapp zwei Wochen morgens und abends und spüre schon einen Unterschied. Ich merke vor allem, dass die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt wird und die Creme wirklich reichhaltig ist. Während meiner Pollenallergie in den letzten Wochen ist mir außerdem aufgefallen, dass die S.O.S. Creme eine beruhigende Wirkung hat und die leichten Schwellungen ein bisschen zurück gegangen sind. Ich finde das Produkt wirklich super und mag, dass es zudem sehr ergiebig ist und man nicht viel braucht, um die ganze Augenpartie zu versorgen. Der Preis von 18,50 € ist zwar nicht gerade günstig, allerdings achtet Caudalie immer auf „gute“ Inhaltsstoffe. In der S.O.S. Augencreme sind zum Beispiel weißer Tee und biologisches Traubenwasser enthalten und keine Parabene, Mineralöle oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. 

Ich benutze die S.O.S. Augencreme zusammen mit meinen anderen Pflegeprodukten aus der Vinosource-Reihe. Hier (klick) habe ich schon mal über das Serum und das mattierende Fluid geschrieben, was ich beides unheimlich gerne benutze und meiner Haut wirklich gut tut. Produkte der Marke Caudalie könnt ihr in Apotheken kaufen oder auf der Internetseite von Caudalie, falls Interesse besteht.
Für mich geht es jetzt wieder zurück an die Bücher, in zwei Wochen beginnen nämlich meine Semesterprüfungen und es ist wie immer eine Menge Stoff. Mit dem Blog geht es natürlich weiter, habe schon wieder eine Menge Ideen, die demnächst unbedingt umgesetzt werden müssen. Das ist bei mir irgendwie immer so, wenn ich eigentlich meinen Kopf zum Auswendig-Lernen bräuchte, bin ich kreativer denn je…aber wenigstens habt ihr etwas davon!
Benutzt ihr regelmäßig Augencremes? Welche ist euer Favorit?
Julia ♥

Julia

15 Comments on Caudalie S.O.S. Augencreme

  1. Ich habe schon seit einigen Wochen darüber nachgedacht, mich ein bisschen mehr mit Augenpflege zu beschäftigen, da ich doch gerade dort ziemlich empfindlich bin. Umso besser gefällt mir dein Post natürlich! Danke für das Review 🙂

    ♥ / wearesummerlovers.blogspot.de

  2. Ich bin noch auf der Suche nach einer guten Augencreme. Viele habe ich bis jetzt allerdings noch nicht getestet, dafür nutze ich ab und an eine Maske für die Augen.
    Hab ich neu entdeckt, musste natürlich mit und kommt jetzt auch gelegentlich zum Einsatz. Weniger Augenringe hab ich trotzdem nicht, kann also nicht viel bringen.
    Mit mehr schlafen habe ich es auch schon versucht, bringt auch nichts.
    Bleibt nur noch Ernährung und ungesunde Lebensweise übrig… hmm, aber so schlecht ernähre ich mich jetzt auch nicht und sonderlich ungesund leben zu ich auch nicht.
    Also muss eben doch wieder die Creme herhalten.
    Kann ohnehin nicht schaden, eine zu verwenden um Falten vorzubeugen, wir werden schließlich auch nicht jünger (Schade eigentlich).
    Deine Creme hört sich jedenfalls sehr gut an, ich werde mir die mal merken.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

  3. Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. 🙂 Ich musste direkt auch bei dir vorbeischauen und mir gefällt es bei dir unheimlich gut. Dein Post ist toll geschrieben, ich war ohnehin auf der Suche nach so einer Creme 🙂 Ich werde sicher regelmäßig bei dir vorbeischauen und folge dir auch. Würde mich freuen, dich bald auch bei mir zu begrüßen. Seit gestern habe ich eine Facebook-Seite, vielleicht magst du ja mal vorbeischauen?

    xxx

    http://www.henny-paula.de

  4. Danke für deinen kommentar 🙂
    Eigentlich ist das keine Absicht das der Blog so breit ist verwundert mich aber weil ich die Breite gar nicht geändert habe und kp davor konnte ich unten auch nicht rum scrollen. Kannst du mir vielleicht nen Screenshot (geh auf die Taste ''Druck'' öffne Paint und dann gehste auf einfügen) von meinem Blog per e-mail senden? (Weil ich weiß ja leider nur wie das auf meinem Pc aussieht) meine e-mail adresse ist lustig.hehe@gmx.de (ja ich weiß total behindert hahaha)
    Liebst, Lalu

  5. Danke für deinen lieben Kommentar bei mir vor einiger Zeit. 🙂 Ja, das mit den Regenbogencupcakes kostet mitunter wirklich Überwindung. 🙂
    Die Marke kannte ich noch gar nicht, klingt aber sehr interessant. Mit Augencremes hab ich mich noch nie befasst, aber der Post motiviert mich jetzt, das mal zu tun. 😉

    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.