Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich empfinde den Wechsel zwischen Sommer und Herbst immer als klaren Cut. Auch wenn wir dieses Jahr wirklich von einem goldenen Herbst sprechen können, man sieht und spürt einfach, dass es nun in die dunklere Jahreszeit geht. Ich bemerke es auch daran, dass ich instinktiv meine Präferenzen verändere, was Farben angeht. Das beobachte ich jedoch nicht nur bei mir, sondern bei vielen anderen Menschen. Im Oktober kleidet man sich farblich irgendwie anders als z.B. im Mai. Ähnlich ist es da auch mit Make-Up im Herbst, abgesehen natürlich von der Tatsache, dass einem die Foundation nicht mehr vom Gesicht schmilzt und es sich endlich wieder „lohnt“, sich wirklich zu schminken.

Aus diesem Grund möchte ich euch heute zeigen, welche dekorativen Beauty Produkte meine persönlichen Must-Haves im Herbst sind. Pflegeprodukte, auf die ich im Herbst gerne zurückgreife gibt es ein andermal, heute geht es wirklich rein um den dekorativen Part. Lasst mich gerne in den Kommentaren wissen, ob ihr hier gezeigte Produkte auch gerne verwendet oder was bei euch gerade aus dem dekorativen Kosmetikbereich ganz groß ist 🙂

Braune und goldene Lidschatten im Herbst

Fangen wir doch mit Lidschatten an. Mein Signature-Look im Alltag beinhaltet eigentlich gar keine Lidschatten, sondern besteht im Augenbereich aus einem schwarzen Lidstrich mit Wing und Mascara. Wenn ich etwas mehr Zeit habe oder es einen Anlass gibt, dann verwende ich Lidschatten natürlich trotzdem super gerne, aber normalerweise reicht mir das. Im Herbst habe ich mich jedoch schon einige Male dabei ertappt, wie ich meinen Signature-Look komplett über den Kopf werfe. Statt des eben beschriebenen ist mir nach braunen oder goldenen Lidschatten und braunem Kajal. Kein typischer Lidstrich, kein Wing, einfach vollkommen anders. Gerne benutzt habe ich dabei die Lidschatten Half Baked und Twice Baked von Urban Decay. Den braunen Kajal seht ihr hier nur im Hintergrund, auf anderen Fotos aber genauer, es ist die Farbe 002 Copper Bling von Rimmel London. Wobei ich aktuell einfach sehr gerne mit Braun experimentiere, da gibt es ja unglaublich viele Möglichkeiten.


Dunkle, mauvefarbene Blushes im Herbst

Während ich im Sommer auch mal ganz gut ohne Blush auskomme und Bronzer gerne solo trage, liebe ich Blushes im Herbst umso mehr. Sie zaubern einfach eine gewisse Frische. Hierbei zieht es mich aktuell eher zu dunkleren Blushes, wie z.B. Sin von NARS. Das Mauve passt einfach richtig gut zu braunem Augen-Make-Up und zu beerenfarbenen Lippenstiften.

Kontur statt Bronzer im Herbst

Während ich im Frühling und Sommer wirklich gerne und großzügig Bronzer verwende (der Sunkissed-Effekt steht einfach jedem), gebe ich mir im Herbst stattdessen wieder mehr Mühe beim Thema Konturieren und bevorzuge aschige statt warme Farben. Meine Review über das Anastasia Beverly Hills Contour Cream Kit kennt ihr ja und es ist wirklich toll, aber aktuell bin ich mehr als verliebt in das Contour Kit von Kevyn Aucoin. Das ist allerdings hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass es sich hierbei um Puderprodukte handelt und das einfach ein bisschen schneller und einfacher geht. Die Konturfarbe ist gerade für Personen mit sehr heller Haut ein Traum, erst recht verblendet.

Mauvefarbene und beerenfarbene Lippenstifte im Herbst

MAC Diva und MAC Faux sind meine liebsten Lippenstifte im Herbst. Diva ist ein dunkles, beeriges Rot, das ich so bei keiner anderen Marke wieder gefunden habe. Dabei ist es aber auch ein Lippenstift, den ich nur zu ausgewählten Zeitpunkten trage, dann aber richtig gerne. Diese Zeitpunkte sind in meinem Fall eindeutig die Herbstmonate und Weihnachten. Aber das sind die Anlässe, die wie gemacht für Diva sind.

Bei Faux handelt es sich hingegen um ein tolles, helles Mauve. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass MAC Faux wohl mein allerliebster Lippenstift auf ewig ist (Review hier). Die Abnutzung sieht man ihm auch deutlich an. Sehr gerne kombiniere ich ihn aktuell mit dem Pillow Talk Lipliner von Charlotte Tilbury (Review hier). Die Farben sind nicht identisch, aber genau das ist der Clou daran. Wenn sich Lipliner und Lippenstift leicht unterscheiden, dann kann das sehr spannende Effekte erzeugen und z.B. die Lippen größer und voller wirken lassen. Probiert es mal aus!

Hier seht ihr nochmal alle gezeigten Produkte geswatched. Diva ist schon ein tolles Rot, oder?

Welche dekorativen Beauty Produkte benutzt ihr aktuell im Herbst gerne?

Julia

7 Comments on Die schönsten Beauty Produkte im Herbst

  1. Ich merk auch immer, dass ich sobald der Herbst Einzug hält, Abstand von bunten und hellen Farben nehme, weil ich diese irgendwie einfach nicht passend finde. Generell benutze ich im Sommer kaum Kosmetikprodukte, doch sobald es herbstlich wird, fange ich zB wieder an, einen Lidstrich zu tragen oder Blush zu benutzen 😀

    Ich finde deine vorgestellten Beauty Produkte toll *-*

    Lieber Gruß ♥

  2. Ich liebe Pillow Talk (nur finde ich ihn gerade nicht mehr und habe Angst, dass er weg ist) und benutze im Herbst außerdem sehr gerne Beerentöne oder dunkleres Rot auf den Lippen. An den Augen mag ich gerne kühle brauntöne oder etwas roségoldenes 😉

  3. Hach ich hab grad gestern wieder Faux aufgetragen und ich glaube er ist gekippt *heul*. Riecht jedenfalls bisschen ranzig. Viel ist gsd nicht mehr drin, aber dann muss ich wohl bald einen neuen kaufen. Ich liebe ihn auch immer noch! Wobei ich momentan eher Velvet Teddy zu Tode trage 😀

  4. Gerade diese Beerentöne mag ich total gern. Aber eigentlich immer, nicht nur im Herbst. Aber da passen die halt so schön! 😉

    Dankeschön für deine lieben Worte! Sowohl zu den Fotos als auch zum Text. Es ist wirklich schön zu lesen, dass du bei mir nicht überflogen, sondern richtig gelesen hast! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.