Da ich auch einige Mails zu dem Thema bekommen habe, ob meine Hunters denn wieder sauber geworden sind, mache ich doch noch einen Artikel darüber. Wie ich schon erzählt habe hat sich wundersamer Weise auf einmal ein weißer Schleier auf meinen Schuhen gebildet. Und das war kein Staub oder Dreck, den man abwaschen konnte, sondern sehr hartnäckig. Vor ein paar Wochen habe ich mir dieses Set von Hunter bestellt, da ich schon einige (günstigere) Alternativen durch hatte und wirklich ratlos war. Und jetzt seht doch mal, wie toll sie wieder aussehen! Das ist so ein großer Unterschied. Ich kann mir noch immer nicht so richtig erklären, wieso das mit meinen Stiefeln passiert ist, aber jetzt bin ich ja für den Ernstfall gerüstet. Es soll wohl mit dem Wachs der Stiefel zusammenhängen, das austreten kann, so ganz sicher bin ich mir aber nicht. Die ganze Putzaktion mit dem Hunter Cleaner hat gerade mal 10 Minuten gedauert und der weiße Schleier ging einfach so ab, ohne viel Mühe. Wirklich seltsam. Rechts ist der behandelte Stiefel, links der „schmutzige“ (und mal ehrlich, so kann man doch nicht rumlaufen).

Noch am gleichen Tag sind sie wieder zum Einsatz gekommen und ich konnte sie mit den Welly Socks tragen. Bessere Tragefotos und auch meine anderen Hunter Welly Socks zeige ich euch bald.
Ich bin einfach nur froh, dass ich sie wieder tragen kann, da ich schon fast keine Hoffnung mehr hatte. Falls also jemand von euch das selbe Problem haben sollte, hier liegt definitiv die Lösung. Das Hunter Rubber Care Kit könnt ihr meines Wissens nicht in Deutschland kaufen, sondern muss übers Internet aus England bestellt werden. Ist ein bisschen umständlich, aber tausend Mal besser, als die hübschen Stiefel für immer wegzupacken.
Habt ihr auch ein Paar Hunters? 
Julia ♥

Julia

22 Comments on Got my Hunters back again!

  1. wow, der utnerschied ist ja gigantisch und sie sehen wie neu aus!

    eine frage hätte ich, denn ich überlege mir, auch welche zuzulegen. schwitzt man denn in denen stark? denn ich hatte welche von burberry, die ich verkaufen will, da war das unerträglich…

    lg
    svetlana

  2. Schön dass das so gut ging, freut mich für dich 🙂 Wär ja auch ärgerlich. Ich hatte damals auch welche, aber nicht die 'glossy ones', da passiert das nicht so mit dem Schleier..Die Socken sind süß 🙂 x

  3. You have a lovely blog, just stumbled across it now
    I have black Hunter Wellingtons too – this reminded me that I need to give mine a polish!

    Would you like to follow each other via GFC and bloglovin’?
    If so let me know and I’ll follow you right back
    My blog is a fashion/lifestyle blog – new fashion post up!

    Speak soon,
    Have a lovely day
    Much Love,
    Kate xo

    http://www.and-kate.blogspot.com

  4. Hi, hier die Antwort zu deinem Kommentar:
    Also die Reha ist nicht wegen der Skoliose sondern wegen meiner Rückenschmerzen verschrieben worden. Da ich nur 10 Grad Skoliose habe, ist es nicht weiter schlimm und offensichtlich wird da auch erstmal nix gemacht… auch wenn ich das etwas merkwürdig finde, aber na gut, der Arzt weiß es ja besser 😀

  5. Die sehen ja wirklich wieder aus wie neu! Ich muss meine auch unbedingt mal wieder auf Vordermann bringen. Allerdings habe ich keine Hunters, sondern sehr ähnliche Gummistiefel von Replay. Wenn es solche einfachen Reinigungsmethoden nur auch für UGGs geben würde … Meine kann ich ja schon fast nicht mal mehr zum Müll rausbringen tragen 🙁

  6. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar :). Wow, dass ist ja echt ein ganz schön großer Unterschied :D. Aber ich find's super das du deine Schuhe sauber bekommen hast :).

    Was für einen Schminktisch hast du denn ? Ich werd mir den Malm Schminktisch von Ikea besorgen, da ich mich in den absolut verliebt hab :).

  7. Huhu Liebes 🙂 Ich bin froh, dass du die Maxi noch ergattern konntest mit dem Lippenstift, sonst wäre es natürlich kein Problem gewesen, ich hätte sie dir gerne besorgt. Und magst du die Farbe? Ich finde sie für den Sommer echt super erfrischend, hatte ja noch nie einen Lippenstift von Astor, aber der ist wirklich schön;) Die Schuhe sind der hammer und gott sei Dank hast du sie wieder sauber gebracht, wollte mir auch schon lange Hunters kaufen, habe es aber letzendlich doch nicht gemacht, vielleicht nächstes Jahr. Mit dem pink sehen die aber wirklich toll aus, pink ist es meine Lieblingsfarbe 🙂 Schönen Nachmittag noch <3

  8. Wow, das ist echt ein riesen Unterschied.
    Würdemich jetzt ehrlich gesagt schon interessieren was dieser weiße Schleier war. Vorallem da die Firma Hunter anscheinend gewappnet fürsowas war 😉
    Passiert wahrscheinlich öfter 😉

    Vielleicht hast du ja Lust bei meinem Gewinnspiel mitzumachen. Zu gewinnen gibts einen 25 € Zalando Gutschein 🙂
    Zalando Giveaway

  9. Die Boots sind wirklich wunderschön… Freut mich für dich, dass du den Schleier wieder abbekommen hast 🙂 Und wirklich sehr seltsam, dass sich so was bildet ^^ Das Foto war übrigens nicht aus der Uni-Bib, sonder aus meinem alten WG-Zimmer beim Martin Luther Platz 🙂
    LG

  10. Ich hatte das gleiche Problem und liebe deinen Blog allein dafür, dass ich jetzt eine Lösung gefunden habe!
    Ohne Hunters geht es bei mir schon fast gar nicht mehr und ich war echt am verzweifeln als sie dann so schlimm aussahen und ich es nicht mehr weg bekam!

  11. Hallo Julia!
    Bin dank google auf Deinen Blog und diesen Eintrag gestossen, da ich mir auch ein Paar Hunter Gummistiefel zulegen möchte. Interessante Tipps wegen dem Grauschleiger – gut, dass man das im Voraus weiss ;-).

    Deine Stiefel sind super schön. Ist das klassiche Modell oder ein spezielles? Wenn ich das richtig sehe (ich kann es nicht ganz erkenenn) haben Deine so eine Schlitz bzw. eine Falte an der Seite, oder? Kann man den Schaft da erweitern? Das wäre natürlich praktisch, da ich etwas Bedenken wegen der Schaftweit habe.

    LG
    Christina

    • Mein Modell ist ein spezielles, das man an der Seite noch etwas weiter stellen könnte. Ich habe mir nämlich auch diese Wellie Socks gekauft und damit mir das im Winter nicht zu eng wird, habe ich mich dann gleich für ein Modell entschieden, damit man den Schaft erweitern könnte. Wenn du Bedenken hast, dann probier das Modell auf jeden Fall mal an 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.