Hallo ihr Lieben,
wie geht es euch? Ich hoffe, die Studenten unter euch haben die Prüfungsphase alle so gut wie geschafft und der Rest hat momentan auch keine allzu stressige Zeit. Ich mag im Leben nichts weniger als Stress, von daher bin ich froh, dass das bei mir jetzt erstmal vorbei ist. Um jetzt aber nicht von den Dingen zu sprechen, die ich am wenigsten mag, mache ich lieber mit einer Kategorie weiter, die ich liebe: nämlich Taschen. Dass ich diesbezüglich ein kleines Problem habe, hat die ein oder andere von euch vielleicht schon bemerkt. Ich kaufe mir nicht oft welche, aber wenn, dann ist es ein Modell, dass ich schon über Monate im Auge hatte. Spontankäufe gibt es deswegen eigentlich nicht, es sind tatsächlich immer besondere Taschen, die ich mir zu einem besonderen Anlass gönne. Klingt ja eigentlich ganz löblich, aber einen kleinen Haken gibt es trotzdem: es sind die höherpreisigen Taschen, die es mir immer wieder angetan haben. Momentan schwärme ich sogar für drei Modelle, nämlich von Tory Burch, Michael Kors und Liebeskind und gerade bei letzterer Marke könnte ich gar nicht aufhören zu stöbern. Eigentlich habe ich die Tasche Esther im Kopf, Lille Snake mit passendem Portemonnaie finde ich aber auch ausgesprochen schön. Da ich gerade ein bisschen im Liebeskind-Fieber bin, habe ich bei Trendfabrik ein bisschen herumgesucht und euch meine Favoriten in eine Collage gepackt. Kayla Metallic hat eine ganz wunderschöne blaue Farbe, die mir zusammen mit den goldenen Elementen richtig gut gefällt. Schwarze Modelle, wie die Ginny Vintage gehen immer und eine Handyhülle in grau und mit Schlangenlederoptik ist einfach mal was anderes. Trotzdem werde ich aber höchstwahrscheinlich auf die Esther Tasche sparen, die ist so schön alltagstauglich und hat eine tolle Form. Aber vielleicht konnte eine von euch in der Collage ein neues Lieblingsstück entdecken?

Oben: Kayla Metallic Suede, Lille Snake2, Cassie Snake2
Unten: Ginny Vintage, Bonnie Vintage, Mobile2, Cassie Vintage
Gefallen euch die Taschen von Liebeskind auch so gut? Könnt ihr mir etwas zur Qualität sagen und ob sich ein Kauf lohnt?
Julia ♥

Julia

18 Comments on Liebeskind Cravings

  1. Liebeskindtaschen lohnen sich auf jeden Fall! Die Qualität ist richtig gut und das Leder wird mit der Zeit immer schöner 🙂 Bei den rauen Typen muss man immer ein bisschen aufpassen, weil Wasserflecken und ähnliches nicht mehr gut raus geht..aber auch das schafft man mit ein bisschen Geduld 😉

  2. Ich bin tatsächlich keine große Taschenkäuferin. 😉 Ich hab entweder so wenig dabei, dass ich gar keine brauche, oder dann eben gleich meine größere Kameratasche. Daher bin ich da, ganz unweiblich, nicht anfällig dafür. 😉

    Dankeschön für dein liebes Lob! Den Song fand ich auch sehr cool, durch die Arbeit daran konnte ich ihn aber einfach irgendwann nicht mehr hören… hach. ^^

  3. Das Problem kenne ich irgendwoher… Für die Schule habe ich mir letztens eine Zaratasche gekauft,
    weil ich es Leid war meine MK zu versauen.. Dummerweise ist nämlich ein pinker Fineliner direkt in die Tasche ausgelaufen.. Da ist es mir auch egal, wenn die Zaratasche irgendwann ausreißt.
    Aber sonst achte ich immer sehr auf das Aussehen einer Tasche. Mittlerweile spare ich auch lieber,
    als immer wieder eine neue zu kaufen…

    Liebeskind Taschen sind von der Qualität her ganz toll! Meine Mutter hat sich erst letzte Woche eine gekauft. Es ist zwar nicht mein Lieblingsmodell aber gegen das Aussehen und alles kann ich nichts sagen und der Rest ist halt Geschmackssache 🙂

    -xx, Carina

  4. Soweit ich das – ohne eine Liebeskindtasche zu besitzen – beurteilen kann, ist die Qualität da schon ziemlich gut, der Preis lohnt sich angeblich.
    Ich selbst bevorzuge Taschen mit längeren Henkeln, daher fallen von deinen Favoriten fast alle bei mir raus 😉

    Liebe Grüße!

  5. Ohhhh, ich liebe Taschen von Liebeskind. Bisher stand Bonnie Vintage auf meiner Wunschliste, aber jetzt wo ich Kayla Metallic sehe… Ich glaube ich muss meine Wunschliste erweitern. <3

    Achja und zur Qualität: Ich habe bisher drei Stück und bin restlos begeistert. Das Leder ist, je nach Art, sehr weich und fühlt sich richtig toll an. Sie sehen auch nach einiger Zeit nicht abgenutzt aus. Bei mir hat auch keine Tasche abgefärbt oder sowas. Natürlich muss ich anmerken das es sich um unbehandeltes Leder handelt. Das verzeiht Wasser, Schmutz und Flecken nicht so sehr wie Glattleder o.ä.. Aber wenn man die Taschen so behandelt wie empfohlen, Imprägnierung eingeschlossen, kann man eigentlich nicht meckern.
    Liebe Grüße,
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.