Wie meine Follower auf Twitter (@braceletsheels) bereits mitbekommen haben, habe ich Anfang September ein paar Tage in Ungarn verbracht. Eigentlich wollten wir dieses Jahr überhaupt nicht wegfahren, da wir für unseren USA-Trip im nächsten Jahr sparen, aber manchmal braucht man einfach einen Tapetenwechsel und so sind mein Freund und ich für knapp eine Woche zu seiner Verwandtschaft gefahren und anschließend ein paar Tage an den Balaton (oder wie es hier in Deutschland heißt, Plattensee). Währenddessen hatte ich ja Posts für euch vorbereitet, sodass es hier nicht allzu still war. Jedenfalls hat diese Woche Entspannung total gut getan, mit dem Wetter hätten wir zwar mehr Glück haben können, aber es war auf jeden Fall sehr schön. Ich bin im Schnitt einmal im Jahr dort und normalerweise shoppe ich dort wirklich immer eine ganze Menge, da es dort viele Läden mit wahnsinnig schönen Sachen gibt, die in Deutschland nicht zu finden sind. Diesmal war es leider nicht ganz so viel, da wir nur an einem Tag einkaufen waren und die restliche Zeit mit gutem Essen und Wellness verbracht haben (aber das muss ja schließlich auch mal sein, oder?). Wie immer habe ich meinem absoluten Lieblingsladen in Ungarn einen Besuch abgestattet und bin natürlich auch prompt bei Reserved fündig geworden. Reserved ist in Osteuropa ziemlich verbreitet und es gibt vor allem in Polen viele Stores, also falls jemand nah an der polnischen oder auch tschechischen Grenze wohnt ist das auf jeden Fall ein guter Tipp. Ich habe mir dort das weiße Jäckchen mit Dekosteinen für umgerechnet circa 35 € gekauft und habe es seitdem schon sehr oft getragen. Es passt wirklich zu allem und hat noch dazu eine hervorragende Qualität. Reserved würde ich mir schon sehr in Deutschland wünschen, der Stil der Kleidungsstücke ist nämlich super schön!

Ein Laden, den ich in Ungarn sehr gerne besuche, in Deutschland aber eher weniger ist Tally Weijl. Das mag sicher an dem großen Sortimentsunterschied liegen, denn während hier wenige Teile meinen Geschmack treffen finde ich dort fast immer etwas. Es gab ganz viele schöne Teile mit tollen Schnitten in herbstlichen Farben und hübsche Accessoires. Ich habe mich letztendlich für zwei schlichte Pullis entschieden, die hinten etwas länger als vorne sind und die man super zu Leggings oder Treggings tragen kann. Mir gefallen die Farben sehr, so etwas hat in meinem Schrank noch gefehlt.
Was ich an Ungarn übrigens liebe ist, dass man zumindest wenn es um Lebensmittel geht rund um die Uhr einkaufen kann. Tesco hat ja 24/7 geöffnet und noch dazu ein riesiges Sortiment. Da ich mich in der Beautyabteilung nur kurz aufgehalten habe gab es aus diesem Bereich nur ein Sonnenöl von Hawaiian Tropic für nächstes Jahr, das es hier aber auch wieder nicht zu kaufen gibt. Mich hätten zwar auch ein paar andere Dinge interessiert, aber eigentlich habe ich ja genügend. Wenn man mal ehrlich ist. Aber nicht nur was Kleidung und Beauty betrifft halte ich im Ausland die Augen offen, auch bei Essen schaue ich nach Besonderheiten und habe etwas super leckeres von Milka entdeckt, das ich hier in Deutschland auch noch nie gesehen habe. Ich bereue es fast ein bisschen, dass ich mir kein Backup mitgenommen habe, aber mein Körper wird es mir danken.

Kanntet ihr Reserved schon? Shoppt ihr im Ausland auch so gerne wie ich?
Julia ♥

PS: Outfitposts folgen natürlich!

Julia

16 Comments on New In: Bought in Hungary

  1. Die Pulluver sind richtig toll und klasse für die Jahreszeit! ich glaube den dunklen tatsächlich mal bei Tally Weijl gesehen zu haben und war am überlegen ob ich ihn mir hole… Die Milka Schokolade sieht übrigens echt lecker aus! Schade, das es solche Hypermärkte wie Tesco nicht in Deutschland gibt. Ich war schon in einem tschechischen und in einem englischen. Herrlich der Laden! ^^

    Liebe Grüße,
    Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

  2. Das weiße Jäckchen ist total schön und auch der schwarz melierte Pulli scheint sehr hübsch zu sein.
    Ich habe ja immer noch viel zu wenig Herbst/Winter Klamotten im Haus, aber irgendwie fehlt mir noch das nötige Kleingeld, um exzessives Shopping zu betreiben :-D.

    Liebst, Jane
    von Shades of Ivory

  3. ich shoppe im ausland und im allgemeinen auf urlauben total viel, komme dann immer mit noch mehr kleidung heim als ich eh schon habe 😀
    der cardiblazer (das weiße teil eben) sieht ja super aus! kannte reserved noch nicht…
    bin aber auf ein tragefoto gespannt 🙂

    lg
    svetlana von Lavender Star

  4. Die Sachen sehen toll aus, meine liebe! Das Jäckchen hätte ich mir wohl auch gekauft, das passt richtig gut zu dir 🙂 Und wie bitte Tally Weijl schöne herbstliche Farben? Ich hab auch einige Klamotten von der Marke, aber man findet ja doch eher ganz selten etwas, das ist ja interessant. Also, spar schön auf deinen Urlaub und schön dass du es dir davor noch einmal hast gutgehen lassen 🙂 :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.