Hallo ihr Lieben!
Seitdem ich seit knapp einandhalb Jahren in einer eigenen Wohnung lebe und sie ganz nach meinem Geschmack einrichten und dekorieren kann, nutze ich dieses Privileg gerne und oft aus. Mir ist bewusst geworden, dass mir schnell langweilig wird und ich es einfach liebe, die Deko immer wieder etwas zu verändern und neben Mode und Beauty auch immer wieder nach neuer Deko zu stöbern. Die Möbel an sich sind in meiner Wohnung ziemlich schlicht und in den Farben weiß und schwarz gehalten, die Wände in den meisten Räumen hell gestrichen. Den Stil meiner Deko kann ich dagegen ganz schlecht beschreiben, es geht so in die Richtung Shabby Chic / Verspielt mädchenhaft / Vintage, je nachdem, in welcher Ecke meiner Wohnung man sich aufhält.
Heute zeige ich euch ein paar Eindrücke aus meinem Wohnzimmer, dem Raum, in dem ich mittlerweile die meiste Zeit verbringe. In Zukunft wird es immer mal wieder einen Post dieser Richtung geben, auch von den anderen Zimmern. Wie man sieht habe ich eine große Schwäche für Parfumminaturen und habe diese hübschen Flakons deswegen auf einem weißen Blechuntersetzer von Ikea drapiert. Die Blumenkerze und die Bilderrahmen sind übrigens auch von Ikea, die Kissenbezüge im letzten Foto von H&M Home. Ich fühle mich so wirklich wohl und habe mittlerweile fast alle Räume meiner Vorstellung angepasst.

 

 

 

 

 

 

Einen Raum in meiner Wohnung gibt es aber noch, mit dem ich noch nicht vollständig zufrieden bin: die Küche. Vor lauter praktischer Geräte wirkt sie meiner Meinung nach ziemlich kalt und steril und es mag einfach keine Wohlfühlatmosphäre aufkommen. Deswegen habe ich mir vorgenommen, diesen Raum bis die Uni wieder anfängt meinen Vorstellungen anzupassen. Eigentlich sind gar nicht so viele Handgriffe notwendig, mit neuen Gardinen, einer hübschen Obstschale, ein paar Bilder an den Wänden und neuen, hübscheren Geschirrtüchern kann man denke ich doch einiges verändern. Außerdem wirken Blumen immer schön und ich sollte mir wegen der Küchengeräte etwas überlegen. Ich spiele nämlich mit dem Gedanken, meinen alten orangenen Wasserkocher rauszuschmeißen und durch einen nostalgischen Keramikwasserkocher zu ersetzen. Trotzdem werde ich aber wohl noch einige Zeit in Dekogeschäften oder Möbelhäusern aufbringen müssen, um die richtigen Sachen zu finden.
Wie erfolgreich ich in der Umgestaltung war, zeige ich euch gerne, wenn es fertig ist!
Seid ihr komplett zufrieden mit eurer Wohnung oder eurem Zimmer? Was würdet ihr gerne ändern?
Julia ♥

Julia

14 Comments on Room Details // Livingroom

  1. Die Blumenkissen sind ein toller Hingucker! Ich finde es auch total wichtig, dass man sich in seiner eigenen Wohnung wohl fühlt und bin stetig dabei irgendetwas zu verschöner haha. Bei der Küche ist die Farbe von der Küche ansich ziemlich wichtig finde ich und die Wandfarbe! Viel Spaß noch beim Dekorieren!

  2. Das ist aber ein außergewöhnlicher Wasserkocher! 🙂 Also ich bin mittlerweile immer mehr zufrieden mit der Deko meiner Wohnung, aber ich finde man kann immer irgendwas an der einen oder anderen Ecke noch ändern und schöner machen. Da ich auch noch Studentin bin, kann ich da auch nicht jeden Monat so viel Geld dafür ausgeben, deshalb gibt es immer nur 1 oder 2 ausgewählte neue Teile jeden Monat 😉

    Vielleicht hast du Lust an meiner Verlosung mit neuen essence Produkten aus der 3m-Theke von Müller als Gewinn teilzunehmen… Würde mich freuen 🙂

    Liebe Grüße, Christin

  3. Mir gefällt dein Wohnzimmer richtig gut 🙂 Entspricht total meinem Geschmack. Als ich meine eigene Wohnung noch hatte, da hatte ich einiges ähnlich dekoriert.
    Mit meinem Zimmer bin ich eigentlich auch ganz zufrieden, habe aber auch viel dekoriert und mehrmals neu sortiert und umgestellt bis es so war 😉 Ich habe aber schon oft festgestellt, ich werde wahrscheinlich sehr anstrengend werden wenn ich doch mal wieder eine ganze (größere) Wohnung einzurichten 🙂

  4. Ich liebe Duftölkerzen:D. habe selber welche, aber mache sie irgendwie nie an und momentan sind sie auch in irgendwelchen Schubladen vergraben…!
    Aber sehr hübsch hast du es. Süße Flakons mag ich selber auch sehr gerne:).

  5. Ich finde die Dekoration wunderbar. Und wie alle anderen begeistern mich die Kissen auch total!
    Ich freue mich schon auf die anderen Räume!:)
    Ich bin noch lange nicht zufrieden mit meinem Zimmer. Ich habe einfach viel zu viel Krams und zu wenig Zeit um alles mal ordentlich auszumisten und dann ordentlich zu drapieren.
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust!:)
    LG, Kathi <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.