Ich hoffe, Ihr habt gestern alle einen tollen Heilig Abend verbracht und genießt die zwei weiteren Weihnachtsfeiertage im Kreise Eurer Liebsten! Da mein Dashboard vor lauter Weihnachtsposts geradezu überquillt, dachte ich mir, dass ich heute ein anderes Thema auf den Tisch bringe. Jetzt zu Weihnachten kann man ja nicht mehr leugnen, dass es Winter ist. Auch wenn es bei mir gerade angenehme 14 Grad hat, kann es der Winter einem mit der Kälte sehr schwer machen. Deswegen möchte ich Euch heute meine Must-Haves für den Winter zeigen, um gut und vor allem schön durch die kalte Jahreszeit zu kommen!

1) Lippenpflege.
Raue, trockene Lippen, das kennt Ihr sicher alle. Abhilfe schafft hier auch nur ein gutes Lipbalm, welches ich mehrmals täglich benutze. So gerne ich Döschen auch mag, aus hygienischen Gründen greife ich doch eher zu Stiften. Mein momentaner Liebling ist das Cacao-Lipbalm von The Body Shop, riecht gut und pflegt toll!
Ab und zu mache ich ein Peeling mit Zucker, und nehme anschließend Honig, denn der macht die Lippen schön weich!

2) Haarkuren.
Es ist seltsam, aber im Sommer vernachlässige ich meine Haare immer etwas, zumindest was Kuren angeht. Dafür lege ich im Winter immer richtig los, am liebsten mit der Schwarzkopf Gliss Kur Total Repair. Es macht die Haare so schön weich und lässt sie richtig gesund aussehen.

3) Peelings.
Das ist glaube ich selbstredend, vor allem im Winter sind Peelings einfach unerlässlich. Ich mag das Coconut-Peeling von The Body Shop sehr, es tut was es soll und riecht wunderbar!

5) Handcreme.
Gerade, wenn ich mal die Handschuhe vergessen hab, merke ich wahnsinnig schnell, wie sehr meine Hände darunter leiden. Die Haut wird total trocken und tut weh, im schlimmsten Fall platzt sie sogar auf. Um dem vorzubeugen, creme ich meine Hände im Winter bei jeder Gelegenheit ein. Am liebsten benutze ich dazu die Handcreme von Burt´s Bees, die riecht lecker nach Marzipan und tut meinen Händen einfach gut.

5) Feuchtigkeitscremes.
Momentan ist meine liebste Bodylotion die von Soap and Glory. Ich hatte sie mal in einer Box und finde sie super! Sie riecht toll und ist extra für trockene Haut, hat also eine tolle Pflegewirkung. Leider braucht sie ewig, bis sie eingezogen ist, aber das muss man wohl in Kauf nehmen.

6) Badezustätze.
Um die Haut extra zu pflegen und im Winter erholen zu lassen, ist Baden eine gute Möglichkeit. Ich kann am besten mit toll riechenden Bädern entspannen und da gibt es ja viel Auswahl. Momentan mag ich „Love Letter“ sehr gerne.

7) Das Multitalent
Lemony Flutter von Lush ist super gegen trockene Stellen, egal ob Gesicht, Lippen oder am restlichen Körper! Auch wenn der zitronige Duft nicht wirklich in den Winter passt, möchte ich es nicht mehr missen. Es pflegt toll, macht die Haut innerhalb kürzester Zeit wieder geschmeidig und ist wirklich praktisch für unterwegs. Für mich ist es aber eher etwas wie ein „Helfer in letzter Minute“, also wenn es eigentlich schon zu spät ist.

Habt Ihr noch Geheimtipps, wie Ihr Euch im Winter schön haltet? Abgesehen davon dürft Ihr mir auch gerne von Eurem Weinachtsfest erzählen!
Julia ♥

Julia

12 Comments on Schön durch den Winter.

  1. Einen Tipp für den Winter habe ich auch noch:
    Ich habe auch sehr trockene Haut und im Winter ist es (gerade auch durch die trockene Heizungsluft drinnen) besonders schlimm. Deshalb stelle ich immer eine kleine Schale mit Wasser auf die Heizung, das verdunstet dann durch die Heizwärme und die Luft ist nicht mehr so extrem trocken. Hat zwar jetzt nicht soo viel mit Beauty (-Produkten) zu tun, hilft aber ganz gut 😉

    An der Creme von Soap & Glory bin ich auch schon ganz oft vorbeigegangen – sie sieht so süß aus! Aber dann habe ich sie doch immer wieder im Regal gelassen….

    :* Laurena

  2. Hallo Julia 🙂 Ich finde es toll, dass du einiges von The Body Shop vorgestellt hast. Diese Marke ist echt toll, außerdem arbeiten die Hersteller ohne Tierversuche. Meine Geschenke waren dieses Jahr wirklich schön, unter anderem Zuschuss zu meiner Kamera, eine Tasche von Longchamp, Parfum.. und ich kann bald nicht mehr vor lauter Essen!
    Einen Tipp hab ich noch: auch im Winter TRINKEN nicht vergessen! Das kommt bei den kalten Temperaturen oft kürzer als sonst und auch deshalb trocknet die Haut schnell aus. Übrigens wollte ich dich noch an mein Silvester Giveaway erinnern, vielleicht willst du ja teilnehmen 🙂
    Liebste Grüße, Feli

  3. da kann ich dir nur zustimmen!
    ich mache im winter oft feuchtigkeitsmasken, da meine mischhaut durch die trockene heizungsluft doch sehr trocken erscheint.
    weiters viel wasser oder ungesüßten tee trinken 😉

    lg
    svetlana

  4. Ja ich hatte den Ciate Adventskalender. Ich muss sagen es sind einige schöne Farben, aber es gibt besseres. Ich werde nochmal einen Blogpost dazu schreiben. Hoffentlich schaffe ich es noch vor Neujahr ^_^

    Das Lemon Flutter wollte ich auch mal testen… Ich hatte die Lemon Butter von Burt's Bees und war super zufrieden. Jetzt weiß ich nicht, ob ich lieber diese erneut kaufe, oder die von Lush XD

  5. Danke für dein Kommentar! Ja, meistens macht man sich keine Gedanken über Kommunikation. Ich muss zugeben, ich hab mir selber keine Gedanken darüber gemacht, bis wir das Thema in der Schule behandelt haben. Ganz oberflächlich, aber es war genug für mich.
    Ich mag die Produkte die du ausgewählt hast.

    Liebe Grüße,
    allthatglittersnotgold.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.