Auf meiner Facebook-Seite (klick) und auf Instagram konntet ihr ja schon sehen, dass ich ein paar neue Sachen aus den USA habe. Ich hatte die Möglichkeit, mir von Bekannten ein paar Dinge mitbringen zu lassen und habe daher vor knapp drei Wochen eine Wunschliste geschrieben – da ich fest davon überzeugt war, dass sie sich dafür wohl nicht so viel Zeit nehmen werden, stand da auch eine ganze Menge drauf. Als ich letzte Woche dann meine Sachen abgeholt habe, war ich wirklich überrascht, da fast alles von meiner Liste gekauft wurde. Lediglich auf die Yoga Pants von Victoria´s Secret und den NARS Blush muss ich verzichten, wobei ich mir die beiden Dinge wohl nächstes Jahr selbst in den USA holen werde. Ich werde alles in drei Posts unterteilen, also habt ihr neben den heutigen Sachen noch zwei ähnliche Artikel in den nächsten Tagen.
Heute geht es mit Kosmetik und ein paar sehr gehypten Produkten los. Da ich günstiger wohl nicht rangekommen wäre, habe ich mir gleich ein paar Lipbutters von Revlon und Maybelline Color Whispers mitbringen lassen. Damit man auch einen Vergleich hat, welches der beiden doch recht ähnlichen Produkten besser ist. Außerdem stand ein Lipbalm von eos auf meiner Liste, das wollte ich schon immer mal ausprobieren!

 

 

Wild Watermelon – Raspberry Pie – Cherry Tart – Pink Possibilities – Who Wore It Red-er
Bevor es ausschweifender wird, verliere ich kurz ein paar Worte zum eos Lipbalm, den ich mir in der Sorte Strawberry ausgesucht habe. Ich finde ihn einfach klasse, von der Pflegewirkung bin ich absolut überzeugt und die Form finde ich toll, da es einfach mal was anderes ist, als die typischen Pflegestifte oder Döschen. Hoffentlich hält er mir lange, hätte nämlich nicht gedacht, dass er mir so gefallen würde!
Nun zu den Revlon Lipbutters, hinter denen ich eigentlich schon lange her bin, sie aber in Deutschland nicht zu kaufen sind und mir alle anderen Wege zu teuer waren. Jetzt habe ich drei Farben, nämlich von links nach rechts im Bild Wild Watermelon, Raspberry Pie und Cherry Tart. Es gibt ja wirklich jede Menge Farben, sodass man sich kaum entscheiden kann, aber ich bin ganz glücklich mit der Auswahl. Wild Watermelon ist ein kräftiges Rot, dass um einiges heller als Cherry Tart ist und Raspberry Pie geht in Richtung Aubergine. Mir gefällt, dass man die Farben schichten kann, dank der cremigen Konsistenz kann man sie nämlich leicht intensivieren. Allerdings könnte genau die einem zum Verhängnis werden, denn die Revlon Lipbutters sind genau deswegen recht schnell verbraucht…leider!
Oft werden die Color Whispers als eine Alternative zu den Revlon Lipbutters gesehen, was ich anfangs auch dachte. Je länger ich jedoch beide Produkte parallel ausprobiere, desto mehr zweifle ich daran. Die Color Whispers habe ich in den Farben Pink Possibilities und Who Wore It Red-er bekommen und beide Farben liebe ich. Die eine ist ein hübsches Pink, die andere ein dunkles Rot und ich finde beide klasse. Sie sind mit einem süßlichen Duft leicht parfümiert und sind im Gegensatz zu den Lip Butters von Revlon in einer schlankeren, längeren Hülle verpackt. Die Konsistenz gefällt mir bei den Color Whispers etwas besser, die Lippenstifte sind zwar nicht so weich, gleiten aber trotzdem besser über die Lippen und lassen sich leichter auftragen. Außerdem gefällt mir das Tragegefühl besser, bei den Revlon Lip Butters ist mir das irgendwie zu cremig und ich spüre bei ihnen kaum eine Pflegewirkung, im Gegensatz zu den Color Whispers.
Ich finde beide Produkte toll, von der Pigmentierung und der Haltbarkeit sind sie ähnlich, allerdings tendiere ich doch eher zu den Maybelline Color Whispers (was ich vorher eigentlich nicht dachte). Mal sehen, wie lange sie halten und wie zufrieden ich im Langzeittest bin! Beides ist wirklich sehr zu empfehlen und ich kann den Hype nachvollziehen.
Benutzt ihr die Revlon Lip Butters oder die Maybelline Color Whispers? Wie findet ihr sie?
Julia ♥

Julia

25 Comments on USA Haul I

  1. Hallo liebe Julia,

    Ersteinmal einen lieben dank, für deinen Kommentar auf meinem Blog. Nach so einer langen Ruhepause freut man sich um so mehr über jeden Kommentar 🙂 das Kleid wurde sehr gelobt 😉 aber natürlich war die Braut die wunderschönste – so wie sich das gehört 😉 sie trug einen Traum in weiß. Ein richtiges Prinzessinnen Kleid das ganz schön "puffig" war hihi

    Ich bin auch immer so ein Wunschlisten Schreiber, wenn mein Papa wieder auf Geschäftsreise in die USA fliegt. Ich kann dich so gut verstehen…. Und die revlon lipbutters sind fabelhaft. Ich habe sie letztes Jahr in England erstanden – ganz ohne zu wissen, dass sie in Deutschland so beliebt sind. Ich musste fast ein wenig lachen, als ich sie dann plötzlich auf allen möglichen Blogs und in Youtube Videos fand 😉

    Xx miri

    http://lamirichen.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.