Dieser Post enthält PR-Samples.
Vor einer Weile habe ich mal wieder von Beautypress eine prall gefüllte Box mit Neuheiten zugeschickt bekommen. Wie immer habe ich mir wieder eine ausführliche Meinung zu den Produkten gebildet. Nach wie vor halte ich nämlich nichts davon, eine reine Inhaltsvorstellung einer Box zu machen, die ihr nicht erwerben könnt – da braucht es schon etwas Mehrwert, z.B. in Form von Kurzreviews. Ich kann schon vorab sagen, dass wirklich ein paar sehr schöne Produkte dabei sind 🙂

Ulric de Varens Mini Beauty EdP

Die Düfte dieser Marke kenne ich schon ganz lange. Früher (also so mit 13 oder 14 Jahren) haben viele meiner Freundinnen die Mini Düfte getragen. Gerade in dem Alter fand ich sie auch super, da sie günstig sind und von der Intensität her nicht too much. Das neue EdP Mini Beauty setzt sich aus folgenden Duftnoten zusammen

Kopfnote: Schwarze Johannisbeere, Mandarine
Herznote: Grapefruit, Himbeere, Pflaume, Orangenblüte, Kokosnuss
Basisnote: weißer Moschus, Bourbonvanille, Zeder, Iris
Ich mag Mini Beauty ganz gerne. Es gibt zwar Düfte, die ich lieber mag, aber diesen hier habe ich gerne in der Handtasche dabei. Wenn man den ganzen Tag etwas von dem Duft haben möchte würde ich das übrigens auch empfehlen, denn die Haltbarkeit ist nicht so wahnsinnig gut.
25 ml | 3,95 €

 

B. Kettner Creamy Cleansing Foam

Reinigungsschäume probiere ich immer wieder gerne aus, ich mag diese Art von Produkt einfach sehr. Der Schaum ist etwas cremiger und weniger schaumig, als ich das von anderen kenne, jedoch fand ich ihn immer angenehm. Ich benutze ihn gerne zur einfachen Reinigung morgens und abends nach dem Abschminken.

150 ml | 15 €

Inhaltsstoffe B. Kettner Creamy Cleansing Foam
Aqua (Water), Coco-Glucoside, Zinc Coceth Sulfate, Xanthan Gum, Panthenol, Sodium Magnesium Silicate, Titanium Dioxide, Parfum (Fragrance), Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Potassium Sorbate, Lactic Acid, Ethylhexylglycerin, Tetrasodium Edta, Tetrasodium Pyrophosphate

Aroma Garden Divine Serum

Ich war gleich nach dem Öffnen  der Pappverpackung sehr angetan von der Form des Flakons, in dem sich das Serum befindet. Sie ist einfach mal etwas anderes, nämlich tropfenförmig und liegt schwer in der Hand. Nachdem ich mir das erste bisschen Produkt aus dem Pumpspender genommen habe, hat es mich aber fast aus den Socken gehauen. Der Markenname Aroma Garden ist hier definitiv Programm. Ich habe selten ein Gesichtsserum gesehen, das so stark parfümiert ist. Wer sich mit reizarmer Hautpflege beschäftigt weiß allerdings, dass Duftstoffe und ätherische Öle auch schnell mal irritierend für die Haut sein können. Für mich persönlich ist dieses Serum leider nichts.

50 ml | 38,95 €

Inhaltsstoffe Aroma Garden Divine Serum
Aqua, Hamamelis Virginiana Leaf Water*, Sesamum Indicum Seed Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Argania Spinosa Kernel Oil*, Brassica Oleracea Italica Seed Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Caprylic/Capric Triglyceride, Coco-Caprylate/Caprate, Olivoyl Hydrolyzed Wheat Protein, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Oleate, Glyceryl Stearate, Glyceryl Caprylate, Pentylene Glycol, Ascorbyl Palmitate, Tocopheryl Acetate, Pelargonium Graveolens Flower Oil*, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil*, Lavandula Angustifolia Oil*, Sodium Stearoyl Glutamate, Xanthan Gum, Linalool, Cananga Odorata Flower Oil*, Jasminum Sambac Flower Extract, Potassium Hydroxide, Tocopherol, Limonene, Sodium Hyaluronate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Lactic Acid, Anthemis Nobilis Flower Oil, Daucus Carota Sativa Seed Oil, Helichrysum Italicum Flower Oil*, Lippia Citriodora Leaf Oil, Citronellol, Helianthus Annuus Seed Oil, Mentha Piperita Oil*, Glycine Soja Oil, Canarium Luzonicum Gum Oil*, Geraniol, Cedrus Atlantica Wood Oil*, Citral, Cistus Ladaniferus Oil*, Commiphora Myrrha Oil, Potassium Sorbate, Rosa Damascena Flower Oil*, Sodium Benzoate, Benzyl Benzoate, Farnesol, Benzyl Alcohol, Benzyl Salicylate, Eugenol

Weleda Wildrosenöl

Die Körperöle von Weleda mochte ich irgendwie schon immer gerne. Ich finde sie vor allem bei trockenen Hautpartien toll und jetzt im Winter war ich sehr froh, das Wildrosenöl gehabt zu haben. Der Duft ist himmlisch und insgesamt gibt mir das Körperöl genau die Pflege, die meine Haut aktuell braucht.

100ml | 12,39 €

Inhaltsstoffe Weleda Wildrosenöl
Simmondsia Chinensis Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Fruit Extract, Rosa Moschata Seed Oil, Rosa Damascena Flower Oil,Fragrance (Parfum),  Limonene, Linalool, Citronellol, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate,  Geraniol, Citral, Eugenol, Farnesol

Guinot Crème Derma Liss Face Cream

Hier hätten wir noch einmal eine Marke, die ich bisher überhaupt nicht kannte: Guinot. Mit einer Creme, die die Fältchen glätten soll und vergrößerte Poren kleiner wirken lassen soll. Dieses Produkt ist für mich eher ein Primer, als eine Creme. Es ist ein getöntes, relativ festes  und trockenes Mousse, das die Haut erstens unfassbar weich macht und zweitens auch einen Weichzeichnereffekt hat. Ich hätte der kleinen Tube ehrlich gesagt nicht so viel zugetraut, aber ich benutze es mittlerweile sehr gerne unter meinem Make-Up.

13 ml | 35 €

Inhaltsstoffe Guinot Crème Derma Liss Face Cream
Dimethicone, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Polymethyl Methacrylate, Polymethylsilsesquioxane, Silica Silylate, Dimethicone Crosspolymer, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Alcohol Denat., Titanium Dioxide (CI 77891), Ethylhexyl Palmitate, Fragrance (Parfum), Water/Eau (Aqua), Propanediol, Myristyl Alcohol, PCA, Iron Oxides (CI 77492), Iron Oxides (CI 77491), Iron Oxides (CI 77499), Triethoxysilylethyl Polydimethylsiloxyethyl Hexyl Dimethicone, Silica Dimethyl Silylate, Butylene Glycol, Pentylene Glycol, Polygonum Cuspidatum Root Extract, Sodium Hyaluronate

T by Tetesept Schaumbad Kuschelzeit

Wer badet noch richtig gerne? Zugegebenermaßen habe ich das diesen Winter nicht so stark zelebriert wie die Jahre zuvor, allerdings habe ich ein Badeprodukt sehr lieb gewonnen. Und zwar mochte ich das Schaumbad Kuschelzeit von T by Tetesept sehr gerne. Ich finde es passt vor allem in die Vorweihnachtszeit, denn es duftet einfach so sehr nach Weihnachten. Wer Orange, Zimt und Kadarmom mag, der sollte sich das auf jeden Fall mal ansehen.

420 ml | 4,99 €

Kennt ihr eines der Produkte? Hat eines davon besonders euer Interesse geweckt?

Julia ♥

7 Comments on Kurzreviews: Weleda, Tetesept, B. Kettner

  1. shadownlight
    10. Februar 2017 at 15:37 (6 Monaten ago)

    Das Schaumbad finde ich sehr interessant.
    Hab ein schönes Wochenende!

    Antworten
    • Julia
      10. Februar 2017 at 16:39 (6 Monaten ago)

      Dankeschön <3 Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende 🙂

      Antworten
  2. Shelly
    11. Februar 2017 at 08:51 (6 Monaten ago)

    Sind echt tolle Produkte toller und interessanter Beitrag:) Die Mini Parfüme habe ich auch ich liebe sie 🙂

    Antworten
  3. Beauty Mango
    11. Februar 2017 at 10:33 (6 Monaten ago)

    Ich mag die Schaumbäder von tetesept total gern!

    Antworten
  4. Laura
    11. Februar 2017 at 16:17 (6 Monaten ago)

    Die Bilder sind alle richtig schön gemacht!
    Das Schaumbad benutze ich selber schon den ganzen Winter und finde es unglaublich schön!
    Toller ARtikel!(:

    Antworten
  5. Talasia
    1. März 2017 at 13:42 (6 Monaten ago)

    Ich glaube ich habe diesen Winter häufiger gebadet als sonst =) Kuschelzeit mochte ich da auch sehr gerne, für mind. 1x baden reicht es auch noch. Finde auch die Verpackung sehr schön

    Antworten
  6. Anna-Lena
    4. April 2017 at 10:41 (4 Monaten ago)

    Hallo Julia, einen sehr schönen Blog hast du mit einer tollen Beschreibung zu den Bildern!
    Ich war lange Fan von den Weledaprodukten, bis mir aufgefallen ist, dass ich das Parfum leider nicht vertrage. Aber als Massageöl alle paar Monate mal ein absolutes Muss! 🙂
    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *